Musikschulkongress '11

"Musikschule - Bildung mit Zukunft!"

 

Gesamtprogramm





 

Freitag, 20. Mai 2011



09.45 - 10.45 Uhr Klangstraße zur Einstimmung auf den Musikschulkongress

11.00 - 13.00 Uhr

Eröffnung des Kongresses/Eröffnungsvortrag

 

13.15 - 14.45 Uhr 

Verwaltungsangebote

Adobe Acrobat Symbol = Dokumentation als Download


V 1 Vergleichsring Musikschulen/Kennzahlensysteme KGSt
V 2 Öffentlichkeitsarbeit - Botschaften erfolgreich texten und gestalten
V 3 Verwaltungsprogramme, Berichtsbogen und mehr

13.30 - 14.30 Uhr Präsentationen von Projekten / Präsentationen der Aussteller
Adobe Acrobat Symbol = Dokumentation als Download

P 1 VdM-Lehrpläne: aktuelle Entwicklungen
P 2 Kulturelle Freiwilligendienste in der Musikschule  Teil 1  Teil 2      
P 3 European Composer Factory

A 1 Gitarre spielen mit Spaß und Fantasie
A 2 Grundlagenbücher
A 3 notafina - music to print: Musikalische Innovation im Netz
A 4 Erlebnisstunde "Musikpädagogisches Praktikum"
A 5 Blockflötenlehrgang ALLEGRA (drei Bände mit internationaler Auszeichnung)

 

15.00 - 16.30 Uhr     

Arbeitsgruppen (parallel)

Adobe Acrobat Symbol = Dokumentation als Download


AG 1 "Social Media" und Musikschule
AG 2 Interagieren und Aktivieren – Elementares Musizieren mit älteren Menschen
AG 3 "1stClassRock" – die Bandklasse als geschlossenes Musikklassenkonzept mit Bandinstrumenten
AG 4 Musikalische Bildung grenzt nicht aus!
AG 5 Elementare Musiktheorie – muss das sein?
AG 6 Ausprobieren, Verändern, Vergleichen - Anregungen zu einem freien Umgang mit Spielstücken im Klavierunterricht
AG 7 Beispiele für Kooperationen im Elementarbereich  Teil SBS  Teil SIMUKI  Teil Musik
AG 8 Üben im Flow

17.00 - 18.30 Uhr

Arbeitsgruppen (parallel)

Adobe Acrobat Symbol = Dokumentation als Download

AG  9 Klänge des Lebens – Neue Kammermusik an Musikschulen
AG 10 Unterricht und Angebote für Senioren an der Musikschule
AG 11 Die "S-Klasse" der Folkwang Musikschule Essen – Ein Modell der Begabtenförderung
AG 12 Bodypercussion und Mentales Training
AG 13 Musik auf der Spur - Arbeit mit Kindern von 0-6 Jahren nach Edwin E. Gordons
Music Learning Theory
AG 14 Singende Grundschule (JEKISS)
AG 15 Warmups - Spiele und Übungen für den Gruppenunterricht
AG 16 Sprechen und gehört werden - Moderation von Vorspielen und Konzerten

20.00 Uhr

Konzert der Deutschen Streicherphilharmonie (Rheingoldhalle)

 

 

Samstag, 21. Mai 2011


 

09.00 - 10.30 Uhr 

Arbeitsgruppen (parallel)

Adobe Acrobat Symbol = Dokumentation als Download


AG 17

Studienvorbereitung Jazz, Rock, Pop und Entertainment - Konzepte für stilübergreifende Bandarbeit

AG 18 Bin ich schon Senior oder noch erwachsen...?
AG 19 Bildung - in Zukunft für alle!
AG 20 Musikschulen als Partner in der kommunalen Bildungslandschaft Teil 1   Teil 2
AG 21 Solmisation – Aufstehen und Losgehen
AG 22 Gitarrenunterricht im Spagat zwischen Breitenarbeit und Spitzenförderung 
AG 23 Richtig Spielen - von Ende an
AG 24 In die Zukunft bewegen – spielend improvisiert

  

11.00 - 12.00 Uhr Plenum I: Veränderung erkennen, wollen und umsetzen –
Herausforderungen für die Musikschule mit Zukunft
Adobe Acrobat Symbol

  

13.15 - 14.45 Uhr     

Verwaltungsangebote

Adobe Acrobat Symbol = Dokumentation als Download

V 4 Zeit- und Selbstmanagement
V 5 Musikschule und Drehscheibe Sekretariat
V 6 Entwicklung der Musikschule durch systematisches und zielorientiertes Qualitätsmanagement

13.30 - 14.30 Uhr Präsentation von Projekten (parallel) / Präsentationen der Aussteller
Adobe Acrobat Symbol = Dokumentation als Download

P 4 Rhythm Coaching - aufbauendes ganzkörperliches Rhythmustraining
P 5 Internetportal "Kulturelle Bildung.Musik!" - Präsentation eines Online-Netzwerkes für Musikschulen und ihre Bildungspartner  Teil 1   Teil 2
P 6 JeKi, MoMo, JeKiss und was dann? (Diskussionsrunde)

A 6 Die kleine Zauberflöte - Das Blockflötenkonzept für den Klassen. und Gruppenunterricht
A 7 "Musiktheorie für Kinder"
A 8 Erlebnisstunde "Musikpädagogisches Praktikum"
A 9 Blockflötenlehrgang ALLEGRA (drei Bände mit internationaler Auszeichnung)

 

15.00 - 16.00 Uhr Plenum II: "Neue Heimat" zwischen JeKi und JuMu?
Zur Identität der Lehrkräfte in der Musikschule
Adobe Acrobat Symbol

16.30 - 18.00 Uhr

Arbeitsgruppen (parallel)

Adobe Acrobat Symbol = Dokumentation als Download


AG 25 "2. Aufruf" - Musik(schul)angebote für alte und sehr alte Menschen
AG 26 Trashdrumming (Trommeln auf Regentonnen)
AG 27 Lernspiele in der Schule (Klassen – und Kleingruppenunterricht)
AG 28 Streicher Bigband
AG 29 Pop-Piano
AG 30 Chancen und Krisen des Musizierens im Jugendalter
AG 31 Mit mehr Musik durch den Kita-Alltag
AG 32 MoMo – Musikmanufaktur - Orchesterkomposition für das 3. und 4. Schuljahr

19.30 Uhr Rheinland-Pfälzischer Abend (Kurfürstliches Schloss)


 

Sonntag, 22. Mai 2011

 

 

09.00 - 10.30 Uhr

Arbeitsgruppen (parallel)

Adobe Acrobat Symbol = Dokumentation als Download


AG 33 Vocal Percussion
AG 34 Mehrstimmige Grooves für Drums und Bass
AG 35 Lampenfieber ade
AG 36 Piaget's Blues - Pia get's Blues
AG 37 "MusiKita" - Kooperation Musikschule und Kindertagesstätte
AG 38 …ohne Stütze, ohne Stachel, ohne Vibrato, ohne Gefühl…?
AG 39 Disponiert musiziert - Einführung in die Dispokinesis als Grundlage einer ganzheitlichen Instrumentalpädagogik
AG 40 "Da kann man alles tun, als wäre das ein Spielplatz" – Wege einer musiktherapeutischen Entwicklungsförderung

11.00 - 12.30 Uhr

Themenforen (parallel)

Adobe Acrobat Symbol = Dokumentation als Download


F 1 Rechtsfragen an Musikschulen
F 2 Der neue Bildungsplan für die Elementarstufe/Grundstufe
F 3 Interkulturelle bzw. transkulturelle Arbeit in Musikschulen als Musiklehren und -lernen aus Anlass von Differenzbeobachtung Teil 1   Teil 2
F 4 Das Klassenzimmer der Zukunft hat keine Wände!
F 5 Die Musikschule in der Kommunalen Bildungslandschaft     KGSt-Gutachten
F 6 Urheberrecht in der digitalen Gesellschaft

13.00 - 14.00 Uhr Abschlussveranstaltung

 

VdM-Fortbildungen

Termine

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend