Positionen und Erklärungen

Der Verband deutscher Musikschulen (VdM) ist der Fach- und Trägerverband der öffentlichen gemeinnützigen Musikschulen in Deutschland. Er engagiert sich als Fachpartner für die bundesweite Entwicklung und Umsetzung musikalischer Jugend- und Erwachsenenbildung und vertritt die gemeinsamen Belange der öffentlichen Musikschulen gegenüber Politik und Öffentlichkeit.

 

  • "Stuttgarter Appell", verabschiedet von der Träger-/Bundesversammlung des VdM am 18. Mai 2017 in Stuttgart. Darin fordert der VdM „die Träger seiner Mitgliedschulen auf, den Anteil angestellter Lehrkräfte kontinuierlich zu erhöhen, um die im Positionspapier der Kommunalen Spitzenverbände geforderte Qualität der öffentlichen Musikschulen zu gewährleisten.
     
  • Grundsatzprogramm der öffentlichen Musikschulen im Verband deutscher Musikschulen (VdM) "Musikalische Bildung in Deutschland. Ermöglichen – Gewährleisten - Sichern“, verabschiedet von der Bundesversammlung des VdM am 22. April 2016 in Oldenburg.

 

 

  • Musikschule im Wandel – Inklusion als Chance: Potsdamer Erklärung des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM). „Die Musikschule der Zukunft und die Zukunft der Musikschule sind inklusiv“ ist der Tenor der Potsdamer Erklärung, die der Verband deutscher Musikschulen (VdM) auf seiner Hauptarbeitstagung am 16./17. Mai 2014 in Potsdam verabschiedet hat. Darin vertritt der Verband die Leitidee einer inklusiven Gesellschaft, wie sie seit der Ratifizierung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung von 2009 umzusetzen ist.
    ► Lesen Sie hier die Gesamtfassung der Potsdamer Erklärung mit Ausführungen und Handreichungen zu:
    - Perspektive Musikschule und Menschen mit Behinderungen
    - Perspektive Musikschule und Kulturelle Vielfalt
    - Perspektive Musikschule und Erwachsene, alte oder pflegebedürftige Menschen
    - Handlungsfeld Musikschule und Veränderungen in der Gesellschaft (hier auch: Entfaltung von Begabung bei Veränderung von allgemein bildender Schule)
     
  • Stellungnahme des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM) zum Positionspapier der Landesregierung Baden-Württemberg „Eckpunkte zur Weiterentwicklung der Musikhochschulen“ (8. August 2013)
     
  • "Bamberger Erklärung" mit den Forderungen „Musikalische Bildung braucht Zeiten und Räume in der Schule!“, „Struktursicherung für Zugangsoffenheit und Qualität öffentlicher Musikschulen“ und „Sicherung von Rahmenbedingungen musikalischer Bildung durch Steuerbefreiungen und -erleichterungen“ mit Wahlprüfsteinen an die im Bundestag vertretenen Parteien zur Bundestagswahl 2013. Verabschiedete vom VdM im Rahmen des Musikschulkongresses 2013 in Bamberg.

    Die Bamberger Erklärung wurde anschließend an die Parteien mit der Bitte versandt, den VdM darüber zu informieren, wie ihre Parteien nach der Bundestagswahl diese Themen bearbeiten und wirksamen Lösungen zuführen werden. Lesen Sie hier die Antworten der im Bundestag vertretenen Parteien.

 

 

 

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre
Musikschule
Jetzt suchen

Kultur macht stark

weitere Informationen

VdM-Fortbildungen

Terminkalender

Termine

LEOPOLD CD-Suche

Preisträger und Empfehlungen des Medienpreises LEOPOLD

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend