Europäische Musikschul-Union (EMU)

Die EMU wurde 1973 als der Zusammenschluss nationaler Musikschulverbände in Europa auf Initiative des VdM in Saarbrücken gegründet. Heute sind Musikschulorganisationen aus 25 Staaten Europas Mitglieder in der EMU. Das Generalsekretariat ist zur Zeit in Berlin.
Die EMU ist assoziiertes Mitglied im Internationalen Musikrat (International Music Council, IMC) und hat seit 1982 beratenden Status beim Europarat (European Council).

 

Europäisches Musikfest der Jugend 2018 „At the Watergate“ 
    –    Vom 8. bis 11. Mai 2018 in den Niederlanden


Das nächste und damit das 13. Europäische Musikfest der Jugend „At the Watergate“ wird von den Niederlanden ausgerichtet und findet vom 8. bis 11. Mai 2018 in Sneek, Friesland und Umgebung statt. 


Bitte beachten Sie: VdM-Musikschulen, die daran teilnehmen wollen, melden sich bitte direkt beim VdM an (Anja Krupa, fortbildung( at )musikschulen.de, Tel. 0288/95706-18. Das Anmeldeformular auf der o.g. Internetseite des Musikfestes ist für VdM-Musikschulen nicht relevant.).


Zum zeitlichen Ablauf: 

  • Ihre Anmeldung mit Angabe der musikalischen Beiträge und einem Hörbeispiel dazu bis 30. September 2017. 
  • Hierzu Abgabefrist für Förderanträge beim VdM für Internationale Jugendbegegnung bis 30. September 2017 (Yves Magnin, ymagnin( at )musikschulen.de).
  • Die Weiterleitung an das Festival durch den VdM erfolgt bis 31. Oktober 2017.
  • Die Rückmeldung über die Zulassung an die anmeldenden Musikschulen erfolgt voraussichtlich bis Ende November 2017.
     

Weitere Information zum Festival erhalten Sie auf den Internetseiten www.atthewatergate.com.

 

 

Der VdM Verband deutscher Musikschulen wird vertreten durch folgende Delegierte:

Prof. Ulrich Rademacher, Vorsitzender des VdM

Matthias Pannes, Bundesgeschäftsführer des VdM

 

 

Das Präsidium der EMU 2011 - 2015
Helena Maffli, Schweiz (Präsidentin)
Prof. Paolo Ponzecchi, Italien (Vize-Präsident)
Urvi Haasma, Estland
Timo Klemettinen, Finnland
Tomas Kolafa, Tschechische Republik
Willem van Moort, Niederlande
Prof. Ulrich Rademacher, Deutschland

Geschäftsführer

Timo Klemettinen, Helsinki

 

Büro und Projektkoordinatorin Generalsekretariat

Hannah Hebert, Berlin

 

  

Die EMU repräsentiert

 

 

4.400  Musikschulen
94.250  Lehrkräfte
2.971.000  Schüler/innen
1.463.250.000  EUR Finanzierungsvolumen

 

 

Aufgaben der EMU

  • Zusammenarbeit in allen die Musikschule betreffenden Fragen
  • Förderung der Musikerziehung und der musikalischen Praxis
  • Öffentlichkeitsarbeit und politische Lobbyarbeit für die Musikschulen
  • Unterstützung beim Aufbau nationaler Musikschulverbände
  • Förderung des internationalen Austausches, insbesondere der Jugend
  • Veranstaltung der Europäischen Musikfeste der Jugend
  • Durchführung von Kongressen, Symposien, Fortbildungsprojekten

 

 

Organe der EMU

sind die jährlich stattfindende Generalversammlung, das mehrmals im Jahr tagende Präsidium und permanente Arbeitsgruppen. Die Arbeit der EMU wird koordiniert und unterstützt vom Generalsekretariat.

 

 

Publikationen

 

 

Weitere Informationen zur EMU finden Sie unter www.musicschoolunion.eu

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre
Musikschule
Jetzt suchen

Kultur macht stark

weitere Informationen

VdM-Fortbildungen

Terminkalender

LEOPOLD CD-Suche

Preisträger und Empfehlungen des Medienpreises LEOPOLD

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend