19. bis 21. Mai 2017

Kultur- & Kongresszentrum
Liederhalle, Stuttgart

 

 

 

P 3
Dokumentation P 3

 

 

 

„Weltmusik – interkulturelle Musikpraxis“ 
Ein Modelllehrgang der Bundesakademie in Kooperation mit dem VdM, der Popakademie Baden-Württemberg und der Orientalischen Musikakademie Mannheim

Referenten: Prof. Udo Dahmen, Mannheim /  Marleen Mützlaff / Ali Ungan, Mannheim / Mehmet Ungan, Mannheim / Christina Hollmann, Trossingen

 

Die interkulturelle Arbeit ist ein wichtiges Thema für die musikalische bzw. musikpädagogische Praxis. Musikschulen, MusikerInnen aus der freien Szene, EnsembleleiterInnen etc. stehen vor der Aufgabe, zielgerichtet Angebote zu konzipieren. Angebote, in denen „das Eigene“ und „das Fremde“ in Kontakt gebracht werden, die nicht an kulturellen Differenzen ansetzen, sondern Gemeinsamkeiten herausarbeiten. Diese Entwicklung bedeutet eine große Chance: Kulturelle Potenziale der MigrantInnen bringen neue Impulse und erweitern das Spektrum bisheriger Tätigkeits- und Arbeitsfelder. Aktives Musikerleben kann hier in idealer Weise Verbindung und Miteinander stiften: über Klänge und Rhythmen, Stimmen und Instrumente, über Lieder, Tänze, Improvisation und freies Spiel.


Das Lehrgangskonzept setzt daher ganz unmittelbar an der musikalischen Praxis an und bietet erstmalig eine Qualifizierung für den weltmusikalischen Zusammenhang. Im Zentrum stand instrumentalpraktisch-methodisches Handwerkszeug für die interkulturelle Arbeit in Gruppen, Klassen und Ensembles. Darüber hinaus wurden beispielhafte Modelle interkultureller Arbeit vorgestellt und Anregungen für die Entwicklung eigener Projekte vermittelt.


Ali Ungan ist Musiker (Bağlama, Rebab, Tanbur), Lehrbeauftragter an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und der Musikhochschule Mannheim und Gründungsmitglied der Orientalischen Musikakademie Mannheim. 


Mehmet Ungan ist Musiker (Oud, Ney), Dozent und Gründer der Orientalischen Musikakademie Mannheim, als Projektmanager mitverantwortlich für Aufbau und Leitung des deutschlandweit ersten Bachelor-Studiengangs „Weltmusik“ an der Popakademie Baden-Württemberg.


Prof. Udo Dahmen ist künstlerischer Direktor und Geschäftsführer der Popakademie Baden-Württemberg.


Christina Hollmann ist stv. Direktorin der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen.

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend