26. bis 28. April 2013

Konzert- und Kongresshalle Bamberg

 

 

 


 

AG 40
          

 

El Sistema – Einblicke in die musikalische Basisarbeit

Referentin: Prof. Dr. Claudia Meyer, Köln

 

Das Jugendsinfonieorchester aus Venezuela ist weit über die Grenzen Venezuelas bekannt. Doch wie werden die Vorstufen zu diesem Orchester und die Arbeit mit jungen Kindern in den Núcleos gestaltet?

 
Im Rahmen der Kooperation zwischen der Hochschule für Musik und Tanz Köln und der Fesno Bolivar Stiftung waren Studierende und Lehrende im Oktober 2012 in Venezuela erhielten Einblicke in Ziele, Inhalte und Organisationsstrukturen.


Anhand filmischer Beispiele wurden die verschiedenen Zugangswege von Eltern-Kind-Gruppen und der „Initiation musicale“ (Einstiegsalter 3 bis 6 Jahre) über die „Vororchesterstufen“ bis zu den Kinderorchestern erläutert. Darüber hinaus wurde ein Einblick in die Chorarbeit (Zugang für Kinder über 6 Jahre) und in die musikalische Arbeit mit Menschen mit Behinderungen gegeben.

 

Bei der anschließenden Diskussion waren venezolanische Lehrende aus dem ältesten Núcleo La Rinconada (Josbel Puche, Gründerin des Papierorchesters, und Amilcar Aponte) anwesend und standen für Fragen zur Verfügung.

 

Prof. Dr. Claudia Meyer ist Professorin an der Hochschule für Musik und Tanz Köln.

 

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend