26. bis 28. April 2013

Konzert- und Kongresshalle Bamberg

 

 

 


 

AG 32
Dokumentation AG 32          

 

Spiel doch mal dazu! – Das Singen
improvisierend am Klavier begleiten

Referent: Prof. Werner Rizzi, Essen

 

Es ist oft leichter als gedacht, zu Liedern und Chorsätzen Begleitungen zu erfinden, für Kinderlieder, Volkslieder, Standards oder Popsongs: Wichtig ist nur zu wissen, was ich tue. Dazu hilft ein systematisches Vorgehen mit Bausteinen aus rhythmischen Mustern mit oder ohne Akkordsymbolen. Bei der Singanleitung achte ich auf geeignete Setzweisen (voicings) und Lagen und kann durch angemessene Artikulation, Phrasierung und Dynamik stilsicher den Gesang unterstützen. Durch die praktische Anwendung führt so ein direkter Weg vom einfachen zum komplexen Spiel. Wir werden stilistisch breit gestreute Lieder und Songs ansingen und Begleitmodelle reflektieren. Die Frage: „Was muss ich da spielen?“ wird verknüpft mit der oft vernachlässigten Frage „Wie spiele ich das?“ Die Entwicklung einer Klangvorstellung ist hier ein wesentlicher Faktor um überzeugend zu werden.

 

Prof. Werner Rizzi ist Chorleiter, Musikpädagoge und Komponist. Singanleitung, Gruppen- und Ensembleunterricht, Improvisation sowie musikästhetische und musikpolitische Fragen sind derzeit Schwerpunkte, worüber er auch publiziert. Er ist Professor für Elementare Musikpädagogik und Didaktik an der Folkwang Universität der Künste in Essen.

 

Hinweis:

Behandelt wurde u.a. folgendes Musikstück:

  • X. Gleich mitmachen – einfache Begleitstimmen (aus: Werner Rizzi Musikalische Animation, Fidula Verlag)

 

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend