26. bis 28. April 2013

Konzert- und Kongresshalle Bamberg

 

 

 


 

AG 8
          

 

Stimme – Körper – Klang

Referentin: Astrid Schön, Untermerzbach

 

Freude am Singen - die Stimme als körpereigenes und natürlich funktionierendes Instrument zum Klingen zu bringen, war Ziel dieser AG.

 

Ob Anfänger oder fortgeschritten, es ist ein Erlebnis, die eigenen Stimmressourcen auszuschöpfen und über ein verfeinertes Körperbewusstsein in den Genuss eines mühelos schwingenden Instruments zu gelangen.

Jung oder Alt, Klassik, Jazz oder Pop? Die Übungen dieses Stimmtrainings fördern Wahrnehmungsfähigkeit und Kreativität und regen an, das Phänomen Stimme lustvoll zu erleben.

 

Im Gesangsunterricht stellen sich immer wieder die gleichen Fragen: Wie vermeide ich Anstrengung und Festigkeit? Wie optimiere ich Atemführung, Schwingfähigkeit und Stimmumfang?

 

Mühelosigkeit, Flexibilität und ungehinderter Stimmfluss werden über verstärkte Wahrnehmung des Zusammenwirkens der Muskulaturen für Haltung, Atmung, Kehlkopf und Vokaltrakt erreicht. Dieses Zusammenspiel muss so intensiv trainiert sein, dass es als selbstverständliches Bewegungsmuster zur Verfügung steht. Durch Körperbewegungen werden innere Singbewegungen verdeutlicht und unerwünschte muskuläre Hilfsspannungen ausgeschaltet zugunsten neuer, funktionaler Abläufe.

 

Astrid Schön hat an der Musikhochschule Würzburg studiert und sich am Institut für Funktionales Stimmtraining bei Prof. Eugen Rabine weitergebildet. Sie ist seit vielen Jahren Dozentin beim Fränkischen Sängerbund und Gesangslehrerin an der Städtischen Musikschule Bamberg.

 

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend