26. bis 28. April 2013

Konzert- und Kongresshalle Bamberg

 

 

 


 

AG 31
         

 

Musikalische Bildung vom Lebensanfang an
Praktische Anregungen für die Arbeit mit Eltern-Kind Gruppen

Referentin: Camille Savage-Kroll, Bremen

 

Babys und Kleinkinder sind heute keine Raritäten mehr an deutschen Musikschulen – aber welche Funktion haben die Eltern-Kind Gruppen? Warum sind aktuelle musikalische Kursangebote für Eltern mit ihren Kindern so wichtig, und welche Schwerpunkte haben diese? Wer solche Kurse leitet, schlüpft in eine komplexe Rolle und muss methodisch den Spagat zwischen der Arbeit mit Erwachsenen und Kindern wagen. Außerdem sind hier die Lehrkräfte, im Gegensatz zu fast allen anderen Unterrichtsformen, nicht die primären Bezugspersonen für die Kinder.

 

In welcher Entwicklungsphase befinden sich die Kinder und welche Inhalte sind angemessen? Über welche Ziele kann man sprechen, wenn es um Angebote für die Kleinsten geht, und wie kann der Unterrichtsverlauf sinnvoll gestaltet werden? Anhand konkreter Beispiele aus der Praxis wurden diese elementaren Fragen behandelt.

 

Allen, die Interesse an der Arbeit mit klein(st)en Kindern zusammen mit deren Eltern haben, wurden in dieser AG Impulse und Anregungen aus der Praxis heraus für ihre Arbeit gegeben.

 

Camille Savage-Kroll ist Dozentin an der Hochschule für Musik Detmold und der Hochschule für Künste Bremen.

 

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend