M 4 • Samstag, 18. Mai 2019 / 13.00 - 14.30 Uhr


Managementangebot

 

Pauschalvertrag Kopierlizenzen des VdM mit GEMA/VG Musikedition

Referenten: Christian Krauß, Kassel / Jürgen Baier, München

 

 

Der Pauschalvertrag zu Kopierlizenzen des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM) mit GEMA und VG Musikedition bietet den VdM-Musikschulen seit 1. Januar 2018 deutlich verbesserte Konditionen durch günstigere Vergütungssätze gegenüber früheren Lizensierungsbedingungen. Zudem entfällt ein hoher Verwaltungsaufwand für die Musikschulen, da die Schülerzahl direkt aus dem VdM-Berichtsbogen durch den VdM an die GEMA übermittelt wird und die sonst übliche Dokumentationspflicht der erstellten Kopien sich erübrigt.


Zwischen VdM und GEMA/VG Musikedition wurde im November 2018 vereinbart, dass die zu erreichende Quote der Instrumental- und Vokalschüler, die Bedingung für den Pauschalvertrages ist, bis Ende 2020 ausgesetzt wird, womit die bereits abgeschlossenen Pauschalverträge zwischen Musikschulen und VdM weiterhin ihre Gültigkeit behalten. Alle weiteren Musikschulen können ebenfalls am Pauschalvertrag Kopierlizenzen, der für VdM-Mitgliedschulen im Mitgliederbereich des VdM abrufbar ist, teilnehmen.


Christian Krauß, Geschäftsführer der VG Musikedition, und GEMA-Direktor Jürgen Baier werden über den Pauschalvertrag informieren und Fragen zu Konditionen und Rechteeinräumung im Zusammenhang mit Kopierlizenzen beantworten.

 

 

VdM-Fortbildungen

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend