M 3

Dokumentation M 3


Managementangebot

 

Kollegiale Beratung  
Die Gruppe ist klüger als der Einzelne

Referent: Matthias Fromageot, Leverkusen

 

 

Wer kennt es nicht: Man trifft sich, erzählt etwas von einem Problem und erwartet vielleicht einen Vorschlag, der weiterhilft. Die erfahrenen und gutwilligen Kollegen erzählen dann, wie sie selbst mit dem Problem umgegangen wären, welche Umstände dazu geführt haben und vergrößern die Geschichte ins Detail und entfernen sich dabei ungewollt von Ihrem „Fall“. So hilft Ihnen vieles von dem, was Sie gehört haben, nicht wirklich weiter.


Die Teilnehmer lernten hier ein anderes, ein professionelles Modell kennen: Die Kollegiale Beratung ist eine Technik für Gruppen von etwa 6 - 12 Teilnehmern innerhalb einer Hierarchieebene aus ihrem Arbeitsumfeld. In einem sehr streng strukturierten Rahmen kamen die Teilnehmer sowohl zu kreativen Lösungen und blieben auch bei Fallgeber und Thema. Geübte Gruppen benötigen nur 30 - 45 Minuten für eine intensive Fallberatung.


Nach einer Einführung in die Methode wurden die Rollen verteilt und arbeiteten gemeinsam an einem ihrer beruflichen Themen. Sie konnten im Publikum sein oder als kollegialer Berater mitwirken.


Kollegen berieten sich gegenseitig – ein Supervisor von außerhalb wurde nicht benötigt. Für die Teilnehmer / ihre Schule bedeutet das, dass die Teilnehmer sich / ihr Kollegium in dieser Methode fortbilden ließen, um dann z.B. auch in Konferenzen Fragestellungen nach diesem Muster abzuarbeiten.


Matthias Fromageot ist stv. Musikschulleiter in Leverkusen und „systemischer Berater DGSF und Supervisor“.

VdM-Fortbildungen

Termine

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend