AG 7 • Freitag, 17. Mai 2019 / 15.45 - 17.15 Uhr


Frühe musikalische Bildung

 

Das interdisziplinäre Abenteuer:  
Musikspiele und kreativ-erweiterte Musikprojekte im Kontext Musik-Kunst-Bewegung-Theater

Referentin: Prof. Dr. Sara Hubrich, Darmstadt

 


Musikspiele machen Spaß und können zur kreativen Gestaltung von Musizierabenden beitragen. Dabei ist künstlerisch interdisziplinäres Handeln insbesondere attraktiv, weil die Beteiligten Berührendes aus ihrem Alltag einbringen und vielfältige Ausdrucksmöglichkeiten finden können jenseits von ihrem Instrument oder ihrer Stimme. 
In der Arbeitsgruppe werden verschiedene Formen von Musikspielen und interdisziplinären Arbeitsweisen vorgestellt und deren Entwicklung und Durchführung praktisch erprobt, wie z.B. Short Cuts mit szenischer Gestaltung und schöpferische Musik- und Tanztheater-Spiele. 


Sara Hubrich hat eine Professur für Musik im Kontext von Kulturarbeit an der Hochschule Darmstadt inne. Die aktive Violinistin lebte und unterrichtete mehr als 10 Jahre in London und arbeitete dort mit Künstlern aus Theater und Kunst zusammen, ist im Musiktheater Ruedi Häusermanns unterwegs und gehörte dem Fachbereich der Ästhetischen Erziehung und Bildung an der Universität Köln an.


Bitte Instrumente mitbringen und Gegenstände oder Bilder, die Ihnen etwas bedeuten oder eine Geschichte haben.  

 

 

VdM-Fortbildungen

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend