AG 10

Dokumentation AG 10


Inklusion

 

Auftrag und Chancen – Musiktherapie an Musikschulen heute

Referenten:
Prof. Karin Holzwarth, Hamburg / Marjolein Kok, Mannheim / Cordula Reiner-Wormit, Waghäusel

 

 

Musiktherapie unterstützt den kulturellen Bildungsauftrag öffentlicher Musikschulen im Sinne von Chancengleichheit, Teilhabe und Zugangsoffenheit wie er im Leitbild des VdM verankert ist. Durch das Fach Musiktherapie erhalten viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene die Möglichkeit Musik zu erleben und zu gestalten, welche sonst den Weg in die Musikschule nicht finden würden oder nicht gehalten und aufgefangen werden könnten. Musiktherapie trägt ihr klinisches Wissen von emotionalem Befinden, von Beziehungsfähigkeit und der Dynamik von Gruppenprozessen in das System der Musikschule hinein. Diese Expertise hilft, um Entwicklungskonflikte und Lernblockaden zu erfassen und diesen im Sinne von Prävention im musikschulischen Alltag zu begegnen. Der musiktherapeutische Blick sensibilisiert das Umfeld Musikschule für Benachteiligungen einzelner und leistet so einen Beitrag auf dem Weg in eine inklusive Gesellschaft.


Karin Holzwarth ist Fachbereichskoordinatorin Musiktherapie an der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg und Professorin für Musiktherapie an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg
Marjolein Kok ist Sachgebietsleiterin Elementare Musikpädagogik und Musiktherapie  an der Musikschule Mannheim.
Cordula Reiner-Wormit ist Leiterin des Fachbereichs Inklusion an der Musikschule Waghäusel-Hambrücken e.V.

 

 

 

 

VdM-Fortbildungen

Termine

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend