26. bis 28. April 2013

Konzert- und Kongresshalle Bamberg

 

 

 


 

F 6
          

 

Musik in der Ganztagsschule – von der Ganztagsschule zur Bildungslandschaft

Ein Podiumsgespräch mit StD Georg Kindt (Bundesvorsitzender VDS), Prof. Dr. Jürgen Terhag (Ehrenvorsitzender AfS), Prof. Wolfhagen Sobirey (VdM)


In kommunalen Bildungslandschaften scheinen mögliche gemeinsame Strukturen von allgemein bildenden Schulen und Musikschulen auf; auch weitere Akteure können hier einbezogen werden. Durch eine Mitwirkung der Musikschulen bei der musikalischen Bildung in den allg. Schulen kann ein Mehrwert durch Erkenntnissteigerung und Vertiefung praktischer Erfahrung erwirkt werden, der die Sicherung und Weiterentwicklung des Musikunterrichts der allg. Schulen und des Bildungsangebots der öffentlichen Musikschulen erheblich unterstützen kann. Einige Fragestellungen dabei sind: Rhythmisierung des Ganztagsbetriebs, Räume und Zeitfenster für Unterricht/Üben/Ensembles, Sicherung und Ausbau der Strukturen für Individualbildung, Einbeziehung außerschulischer Lernorte, Abstimmung der Ensemblearbeit u.a.m. Die „Lübecker Erklärung“ aller drei Verbände ist dabei der Orientierungsrahmen und bot Stoff für die interessante Diskussion über die hier genannten Themen und darüber hinaus.

 

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend