26. bis 28. April 2013

Konzert- und Kongresshalle Bamberg

 

 

 


 

AG 20
          

 

Von taleriMo® bis CW – die Tanzabteilung der Musik&Kunstschule Velbert

Referentinnen: Cornelia N‘Jai, Leverkusen / Gabriele Voigt, Essen

 

Ausgehend vom pädagogisch-künstlerischen Konzept des Elementaren Tanzes nach Maja Lex entwickelten die Referentinnen das Ausbildungssystem für den Kinder- und Jugendbereich weiter und implementierten es an der Musik&Kunstschule Velbert. Unter den Bedingungen einer Musikschule eröffneten sich weitere Möglichkeiten. Inzwischen entpuppt sich das System als Erfolgsmodell, mit dem auch Kinder und Jugendliche, die keine berufliche Karriere als Tänzer anstreben, auf hohem Niveau Verwirklichung im und durch Tanz erfahren.

 

In Wort und Bild stellten die Referentinnen das tanzpädagogische Konzept vor, erläuterten die einzelnen Stufen des Systems und wie sich die Tanzabteilung in die Gesamtorganisation der Musik&Kunstschule Velbert einbettet. Filmische Beispiele aus Projekten ergänzten den Vortrag.

 

Cornelia N'Jai und Gabriele Voigt arbeiten als Tanzpädagoginnen und Choreografinnen an der Musik&Kunstschule Velbert seit 1996. Bereits 20 Jahre vorher begannen sie als Tänzerinnen der Gruppe Maja Lex die gemeinsame Arbeit, die sie ab 1980 in pädagogischer Arbeit fortsetzten. Darüber hinaus haben die Referentinnen immer auch unabhängig voneinander Projekte durchgeführt. Cornelia N'Jai lässt Kompetenzen aus dem Kulturmanagement, Gabriele Voigt aus ihrer Tätigkeit an einem Velberter Gymnasium in die gemeinsame Arbeit einfließen.

 

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend