Musikschulkongress '11
Musikschule - Bildung mit Zukunft

 

 

 

 

 

 

AG 24

 

In die Zukunft bewegen – spielend improvisiert 

Referentin: Prof. Dr. Almuth Süberkrüb, Hamburg
 

 

Prof. Dr.
Almuth Süberkrüb
  
 
Es ist ein Wunsch vieler junger und älterer Musiker, dem, was sie als Mensch bewegt, spontan singend oder auf dem Instrument spielend Ausdruck zu verleihen.
Für die Entwicklung dieser musikalischen Ausdrucksmöglichkeiten benötigt der Musiker Freiräume, innerhalb derer er in vielerlei Sinne spielend mit Stimme, Bewegung und Instrument Fertigkeiten und grundlegende musikalische Kompetenzen entwickeln  kann. Gleichermaßen ist es notwendig unterschiedlichste Anregungen zu erhalten, um mit einer Vielzahl an Erfahrungen schließlich das ausdrücken zu können, was einen bewegt.
In dieser Arbeitsgruppe haben eigene Übungen der Teilnehmer mit rhythmischer, melodischer und harmonischer Improvisation ebenso einen Platz gehabt wie Improvisationsexperimente mit Klängen, Stimme, Materialien und Bewegung. Aus den eigenen Erfahrungen und ergänzenden theoretischen Informationen wurden Möglichkeiten günstiger methodischer Vorgehensweisen im Unterricht abgeleitet.

Dr.  Almuth Süberkrüb ist Professorin für Musikpädagogik, Allgemeine Instrumental- und Vokaldidaktik und Elementare Musikpädagogik an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Ihre Arbeitsschwerpunkte und Vortragstätigkeiten sowie Gastdozenturen im In- und Ausland (USA, Österreich, Italien, Portugal) umfassen Themen der Bereiche Musiklernen, Wahrnehmung & Kommunikation, Improvisation und Kreativität & Spiritualität.

Die Teilnehmer haben eingene Instrumente mitgebracht!

 

 

 

VdM-Fortbildungen

Termine

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend