Musikschulkongress '99
Musik braucht Qualität - Musikschule

 

 

 

AG 12

Referat als Download

 

 

  

Instrumentenkarrussel - Ein Orientierungsangebot in der Musikschule

Referent(inn)en: Annelie Sturtzkopf/Krunoslav Sohinger/Christiane Lorenz/Kamini-Barbara Govil-Willers, Städtische Clara-Schumann-Musikschule Düsseldorf

 

Immer mehr Musikschulen erweitern ihr Unterrichtsangebot in der Grundstufe um einen fachlich qualifizierten Übergang von der Musikalischen Früherziehung (MFE) - in manchen Fällen auch von der Musikalischen Grundausbildung (MGA) - zum Instrumental- und/oder Vokalunterricht. Hauptgrund für dieses sogenannte Orientierungsangebot ist die Tatsache, dass Kinder, überwiegend nach der MFE, sich noch nicht für die Wahl eines bestimmten Instrumentes oder weiterführenden anderen Unterrichtsangebotes entscheiden können oder auch noch zu jung für das von ihnen gewählte Instrument sind. Eltern fürchten überdies vielfach eine Überforderung ihrer Kinder, wenn zeitgleich zum Schuleintritt eine neue Anforderung seitens des Musikschulunterrichtes auf ihre Kinder zukommt.
Weit über 100 Musikschulen im VdM haben in dieser Situation positive Erfahrungen mit einem Orientierungsangebot gemacht, das sich - der Vielfalt der Zielsetzungen und Schwerpunkte dieser Kurse entsprechend - unter verschiedensten Bezeichnungen präsentiert, von Orientierungsjahr, -modell, -unterricht über Instrumentenorientierungskurs, Instrumentenkarussell bis zu Schnupperjahr, Schnupperkiste etc.
Die meisten Kurse beinhalten eine Einführung in verschiedene Instrumentaltechniken an mehreren Instrumenten, die im Rotationsverfahren nacheinander kennen gelernt werden.
Exemplarisch für die Entwicklung einer methodisch-didaktischen Konzeption eines Orientierungsangebotes für die Musikschulgrundstufe wurde in dieser AG das „Instrumentenkarrussel (InKa)" der Städtischen Clara-Schumann-Musikschule Düsseldorf vorgestellt. Das InKa wird in Düsseldorf für zwei Altersgruppen angeboten:
 

 

  • nach der MFE mit den Instrumenten Akkordeon, Blockflöte, Gitarre, Violine, Violoncello (evtl. Blechblasinstrumente)
  • nach der MGA mit Akkordeon, Gitarre, Querflöte, Klarinette, Blechblasinstrumenten, Violine oder Violoncello.

Das Modell eignet sich auch für Seiteneinsteiger, so dass auch ältere Gruppen gebildet werden können.
Vier Lehrer/innen der Düsseldorfer Musikschule ließen sich beim Musikschulkongress '99 auf die Finger schauen. Nach einem Einführungsvortrag der Projektleiterin Annelie Sturtzkopf demonstrierten die Fachlehrer/innen mit 6-8jährigen Schülern der Städtischen Sing- und Musikschule München Unterrichtssituationen im „Instrumentenkarussell" mit Klarinette, Querflöte und Blockflöte.
 

nach oben

VdM-Fortbildungen

Termine

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend