Musikschulkongress '99
Musik braucht Qualität - Musikschule

 

 

 

AG 6  ( Wiederholung als AG 22)

 Referat als Download

 

 


Mehr als nur Unterricht - Das aktuelle Berufsbild des Musikschullehrers

Referent: Dr. Martin D. Loritz, Greifenberg

Ein Berufsbild versucht, einen Beruf möglichst umfassend darzustellen. Zum Beruf des Musikschullehrers gehören nach wie vor die "klassischen" Qualifikationen als Pädagoge, Künstler und Musiktheoretiker. Diese müssen aber heute durch weitere wichtige Tätigkeitsfelder wie erzieherische Tätigkeit, soziale Tätigkeit, therapeutische Tätigkeit, musikalisch-kulturelle Bildungsarbeit, publizistische Tätigkeit, Öffentlichkeitsarbeit, organisatorische Tätigkeit, Elternarbeit, Teamarbeit im Lehrerkollegium ergänzt werden, um nur einige Bereiche zu nennen.
Dr. Martin D. Loritz ist Musikschulleiter der Musikschule Planegg-Krailling und Dozent für Musikpädagogik an der Universität Augsburg, deren Chöre er auch leitet. Er studierte an der Musikhochschule Freiburg i. Br. Schulmusik und Klavier und an der Universität Freiburg i. Br. Mathematik. Er promovierte am Lehrstuhl für Musikpädagogik der Universität Augsburg über das "Berufsbild und Berufsbewusstsein von Musikschullehrern" und legte damit erstmals eine wissenschaftlich fundierte grundlegende, auf empirischen Daten beruhende Arbeit zu diesem Thema vor.
In seine Betrachtungen beim Musikschulkongress '99 gehörten die Themenfelder musikalische und pädagogische Biographie, berufliche Laufbahn und Unterrichtstätigkeit, Berufseinstellung und Berufsbewusstsein, berufliche Zufriedenheit und berufliche Probleme sowie Berufsbild und Einschätzung der Rolle der Musikschule in der heutigen Gesellschaft.

 

nach oben

VdM-Fortbildungen

Termine

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend