Musikschulkongress '11
Musikschule - Bildung mit Zukunft

 

AG 2 

Dokumentation als Download

 

 

Interagieren und Aktivieren – Elementares Musizieren mit älteren Menschen

Referentin: Prof. Barbara Metzger, Würzburg


 

Prof.
Barbara Metzger
   Immer häufiger treten Musikschulen und Institutionen der Altenbetreuung in Kontakt, um die musikalische Expertise der Lehrenden an Musikschulen und die pflegerisch-betreuende Expertise der Heimfachkräfte zu nutzen, um den älteren Menschen ein sinnvolles Musizieren anbieten zu können.
Gemeinsames Erleben von Musik und Bewegung verbindet – nicht nur – ältere Menschen. Es regt sie zum nonverbalen und verbalen Austausch an und bietet ihnen Gelegenheit, sich aktiv am Geschehen zu beteiligen.
Diese hier als Behauptung formulierten Beobachtungen machen Studierende und Dozenten des Studienfaches Elementare Musikpädagogik (EMP) an der Hochschule für Musik Würzburg nunmehr seit fast 20 Jahren. Denn so lange ist es her, dass hier die erste Modellklasse "Elementares Musizieren mit älteren Menschen im Heim" als Studienschwerpunkt angeboten wurde. Inzwischen liegen auch mehrjährige Erfahrungen zum generationsverbindenden Musizieren mit Kindern und älteren Menschen vor.
Mit welchen Inhalten und auf welchen Wegen ältere Menschen durch Musik und Bewegung zum aktiven Miteinander angeregt werden können, konnten die AG-Teilnehmer selbst erfahren und anschließend reflektieren.
 
Barbara Metzger ist Professorin für Elementare Musikpädagogik (EMP), Flötistin und Autorin musikpädagogischer Fachliteratur.

 

 

 

VdM-Fortbildungen

Termine

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend