Musikschulkongress '11
Musikschule - Bildung mit Zukunft

 

 

 

 

AG 16

 

Sprechen und gehört werden 
Moderation von Vorspielen und Konzerten

Referentin: Andrea Haupt, Stuttgart

 

 

 

Andrea Haupt           In unserem Musikschulalltag sind Sprechen und Sprache Bestandteil des Unterrichtens und der Kommunikation von Mensch zu Mensch. Zu den Aufgaben eines Musiklehrers gehört auch die Ansprache zu Ensembles verschiedener Größe und die Moderation von Vorspielen und Konzerten. Zu einem Publikum zu sprechen ist ein öffentlicher Akt und braucht einen anderen Zugriff auf die eigene Stimme und Sprache. Dazu gehört eine bewusste, klangvolle und authentische Sprache, die von Kopf bis Fuß klingt und das Publikum zum aktiven Zuhören einlädt.
In dieser Arbeitsgruppe wurden wir mit "Bühnengesetzen" und ihrer Umsetzung theoretisch und praktisch gearbeitet, wie z.B. kreativer und spontaner Umgang mit der eigenen Stimme und Sprache, Lampenfieber, Kontakt zum Publikum etc.

Andrea Haupt, Musik- und Theaterpädagogin und Flötistin, ist Dozentin an der Opernschule der Musikhochschule Mannheim und der Stuttgarter Musikschule. Sie arbeitet als Regisseurin und Bühnentrainerin vorwiegend im Bereich Musik-Theater und hat eine Ausbildung in der Feldenkraismethode abgeschlossen. www.buehnentraining.de

Die Teilnehmer wurden gebeten, einen kurzen Begrüßungstext vorzubereiten, an dessen Präsentation exemplarisch gearbeitet wurde.

 

VdM-Fortbildungen

Termine

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend