Musikschulkongress '99
Musik braucht Qualität - Musikschule

 

 

 

 

Plenum II

 

 

Wer schreibt uns neue Kinderszenen?

 

Neue Musik im Musikschulunterricht

Im Gespräch: Prof. Hans-Jürgen von Bose (Komponist, Musikhochschule München), Eberhard Klemmstein (Erlanger Musikinstitut), Dr. Rainer Mohrs (Schott Verlag), Maja-Maria Reis (Zimmermann Verlag), Moderation: Reinhart von Gutzeit, Linz (A)

 

Warum hat es Neue Musik in der Regel beim Publikum so schwer, wird als wenig eingängig, unverständlich, oft sogar unschön bis unerträglich abgelehnt? Warum kommt sie auch im Unterricht der Musikschulen so selten vor, wird allenfalls notgedrungen eingepaukt, wenn eine Wettbewerbsausschreibung dies fordert - und möglichst auch in diesem Fall durch Wahl eines zeitgenössischen Komponisten mit neobarocker oder -romantischer Klangsprache eigentlich umgangen? Was ist überhaupt genau Neue Musik? In der zweiten Plenumsveranstaltung des Musikschulkongresses '99 stellten sich Verlagsvertreter, Komponisten und Musikschullehrer diesen u.ä. Fragen und diskutierten u.a. das Verständnis von Neuer Musik, Qualitätsaspekte und den Bildungsauftrag der Musikschulen.

 

VdM-Fortbildungen

Termine

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend