Logo Musikschulkongress 2001Musikschulkongress '01
Voneinander lernen - Musikschule im Dialog

AG 25

 

 

 

 

„Magic Drum“ – Werdegang eines Projekts mit Kindern aus drei verschiedenen Kulturen

 

Referenten: Dr. Wolfgang König/Veronika te Reh, Warendorf
Moderation: Klaus-Jürgen Weber

Beim Musikschulkongress ‘97 in Karlsruhe prägte die Aufführung des afrikanischen Märchens vom „Kürbiskind“ (Mtoto Boga) die Abschlussveranstaltung. Damals wurden erstmals afrikanische und deutsche Kinder zusammengeführt, um eine gemeinsame Version dieses Musicals zu erarbeiten. „Magic Drum“ ist die Weiterentwicklung des „Mtoto Boga“-Projekts durch die Einbeziehung einer Kindergruppe aus Bali, eine Produktion der Musikschule Beckum-Warendorf in Verbindung mit dem Freundeskreis Bagamoyo e.V. und der Sendung „Papageno“ des WDR.

Worin liegt der Reiz eines solchen Projekts angesichts so ungeheuer vieler Hindernisse? Hierüber berichteten die Referenten und standen auf Fragen Rede und Antwort. So führten sie in die Aufführung von „Magic Drum“ ein, die als Abschlussveranstaltung des Kongresses auf dem Programm stand.

Dr. Wolfgang König, Musikschulleiter in Beckum-Warendorf, und Veronika te Reh, Fachleiterin für Kinderchor und Musiktheater an derselben Musikschule, haben sich als Autoren zahlreicher bekannter Kindermusicals einen Namen gemacht.
 

zurück, nach oben

VdM-Fortbildungen

Termine

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend