MUSIKSCHULKONGRESS '03

9. – 11. Mai 2003, Hannover Congress Centrum



AG 7 Referat als Download

Der musikalische Dialog in der Eltern-Kind-Gruppe

Referentin: Prof. Maria Seeliger, Mannheim/Heidelberg
Moderation: Wolfhagen Sobirey

 

Musik für Säuglinge und Kleinkinder? Zur Beruhigung und Anregung oder als Lern-Gegenstand? Zur Unterhaltung? Ja, die meisten Kleinkinder sind fasziniert von allem Klingendem und lassen sich von Musik berühren. Aber ein angeleiteter Gruppenunterricht für Eltern und ihre Kleinkinder stellt keine noch frühere „Früherziehung“ dar. Es geht um die Beziehung zwischen Eltern und Kind und um die Musik, um den musikalischen Dialog. Beides bedingt sich. Durch die Musik wird die zwischenmenschliche Beziehung und persönliche Entfaltung angeregt, und durch das Miteinander erleben Kinder und Eltern die Musik; sie gewinnen eine gemeinsame und je eigene (meist lebenslange) Beziehung zu Musik.

 

In der AG wurden zunächst Chancen und Gefahren einer Eltern-Kind-Gruppe dargestellt und anhand einer Beispielstunde wurde „der musikalische Dialog“ verdeutlicht.

 

Maria Seeliger ist Professorin an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Mannheim, leitet dort den Diplomstudiengang Elementare Musikpädagogik und gibt Fortbildungsseminare zu Eltern-Kind-Gruppen im In- und Ausland.



zurück, nach oben

VdM-Fortbildungen

Termine

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend