11.04.2019 | VdM Verband deutscher Musikschulen

Musikschulkongress 2019 in Berlin

Frühbucherrabatt noch bis 26. April 2019 / Anerkennung des Musikschulkongresses als Bildungsveranstaltung in mehreren Bundesländern

Der Musikschulkongress 2019, der vom 17. bis 19. Mai 2019 unter dem Motto „Musik teilen – Menschen gewinnen!“ in Berlin im bcc Berlin Congress Center stattfindet, bietet ein reichhaltiges und vielfältiges Fortbildungsangebot zu früher musikalischer Bildung, zu Instrumental- und Vokalfächern, zu Rock/Pop/Jazz und Neuer Musik sowie zu Kooperationen von Musikschulen mit Kitas und allgemein bildenden Schulen. Inklusion, Migration und Integration sind weitere Schwerpunkte mit Workshops zu „Interkulturelle Musik“ mit Transkriptionen und Arrangements afrikanischer, indonesischer, indischer und südamerikanischer Musik sowie europäischer Folklore, zum Projekt „International Music Education“, einer (Weiter-)Bildung für Erzieher und in Deutschland angekommener geflüchteter Musiker, zu „Musiktherapie an Musikschulen heute“ als Unterstützung des Bildungsauftrags der öffentlichen Musikschulen im Sinne von Chancengleichheit, Teilhabe und Zugangsoffenheit sowie zu „Anspruch und Chancen einer Pädagogik der Vielfalt“, die allen Menschen Zugang zur Musik ermöglicht.

 

Im Fokus stehen ebenso Möglichkeiten, Herausforderungen und Perspektiven der Digitalisierung des Musikunterrichts und Nutzungsmöglichkeiten von Apps für den Unterricht sowie Workshops zu Musikergesundheit und der Prävention musikerspezifischer Erkrankungen. 

 

Hinzu kommen spezielle Management- und Verwaltungsangebote zu Musikschule als lernende Organisation, zu Selbstführung und Zeitkompetenz, zu kollegialer Beratung, zu Datenschutz und DSGVO, bis hin zu Kopierlizenzen und Rechtsfragen an Musikschulen.

 

Das Kongressmotto spiegelt sich ebenfalls im gesamten musikalischen Kulturprogramm, das zum Kongress geboten wird: mit der Big-Band-Night der Jazz-Bands der Berliner Musikschulen am 17. Mai 2019, dem „Berliner Musikschultag“ unter dem Motto „Klingender Alex“ am 18. Mai 2019 auf dem Alexanderplatz ebenso wie mit dem Abschlusskonzert am 19. Mai 2019 mit dem Opernkinderorchester und Rolando Villazón in der Staatsoper Unter den Linden. 


Ergänzt wird der Musikschulkongress durch eine  umfangreiche kongressbegleitende Ausstellung mit Firmen aus dem Bereich Musikverlage, Instrumentenhersteller, Software und Musikschulverwaltungsprogramme sowie Institutionen und Verbände, die ihre qualitativ hochwertigen Produkte und Dienstleistungen dem anwesenden Fachpublikum vorstellen werden.

 

Online-Anmeldung – Frühbucherrabatt – Anerkennung als Bildungsveranstaltung:

Bis zum 26. April können Teilnehmer (bei Überweisungseingang auf dem VdM-Konto bis 26. April 2019) noch zum Frühbucherrabatt den Kongressausweis erwerben. Danach ist nur noch bis 4. Mai 2019 eine Anmeldung unter www.musikschulkongress.de möglich.
Wir empfehlen, sich noch rechtzeitig anzumelden, da für bestimmte Veranstaltungen die Teilnehmerzahl und die Tickets begrenzt sind. 


Besonders möchten wir noch darauf hinweisen, dass der Musikschulkongress in einigen Bundesländern als Bildungsveranstaltung anerkannt ist. Informationen dazu finden Sie unter 

https://www.musikschulen.de/projekte/musikschulkongress/musikschulkongress2019/
informationen/index.html#Bildungsveranstaltung
. (Die Seite wird bei der Anerkennung in weiteren Bundesländern aktualisiert.)


Alle wichtigen Informationen rund um den Musikschulkongress sowie das gesamte Kongressprogramm finden Sie unter www.musikschulkongress.de. Dort können sich VdM-Trägervertreter auch zur Bundesversammlung/Trägerkonferenz am 16. Mai 2019 anmelden.


zurück


Musikschulsuche

Finden Sie Ihre
Musikschule
Jetzt suchen

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend