Stellenangebote

157 offene Stellen an Mitgliedschulen des VdM

Stellenangebot
Stelle:  Lehrkraft
Fach/Funktion: Musik im Bereich Ergänzungsunterricht an Schulen (JMS-EUS)
Umfang der Beschäftigung: Vollzeit/Teilzeit (ca. 194 % unbefristet, ca. 18 % befristet)
Vergütung: bis zu EGr. 10 TV-L
Bemerkungen:

Wir über uns

 

Die Staatliche Jugendmusikschule Hamburg (JMS) mit ihren rund 300 Lehrkräften ermöglicht jungen Menschen bis zum Alter von 25 Jahren den Zugang zu musikalischer und musischer Bildung mit Unterrichtsangeboten an über 150 Standorten in ganz Hamburg. Organisiert in acht Stadtbereichen engagieren wir uns in der Breiten- und Spitzenförderung bis zur Studienvorbereitenden Ausbildung und setzen uns für Inklusion und Diversität ein. In Kooperation mit Schulen, Kitas und Horten bietet die JMS in unterschiedlich großen Gruppen ergänzenden Musikunterricht. Mit dem Programm „Ergänzungsunterricht an Schulen (JMS-EUS)“ ergänzen die JMS-Lehrkräfte den regulären Musikunterricht im schulischen Kontext an mehr als 60 allgemeinbildenden Schulen. Regionale und zentrale Veranstaltungen runden das Profil ab.

Die JMS, Europas größte Musikschule, ist Dienststelle der Behörde für Schule und Berufsbildung und Mitgliedsschule im Verband deutscher Musikschulen (VdM).

 

Hier finden Sie weitere Informationen zur Staatlichen Jugendmusikschule und zum Arbeitgeber Freie und Hansestadt Hamburg.

 

 

Ihre Aufgaben

 

  • Sie erteilen im Rahmen einer JMS-EUS Schulkooperation Ergänzungsunterricht für das Fach Musik (Vorschule bis Mittelstufe). Der Unterricht findet im Kontext der Allgemeinbildenden Schulen statt.
  • Der Unterricht findet im Stadtbereich (SB) Süd-Ost an der Grundschule Nettelnburg, an der Grundschule Rahewinkel und an der Stadtteilschule Mümmelmannsberg statt.
  • Der Unterricht findet im SB West in den Grundschulen Mendelssohnstraße und Franzosenkoppel statt.
  • Der Unterricht findet im SB Süd an der Grundschule Dempwolffstraße statt.

 

 

Ihr Profil

 

Erforderlich

  • abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Elementare Musikpädagogik / Musik

 

Vorteilhaft     

  • Bereitschaft zum inklusiven Unterrichten
  • künstlerisch-pädagogisches Studium 
  • Kenntnis aktueller didaktischer und methodischer Konzepte und deren Weiterentwicklung
  • pädagogisch-didaktische Fähigkeiten und Erfahrungen im Umgang mit Schülerinnen und Schülern aus allen Altersstufen
  • stilistische Vielfalt
  • Bereitschaft für die Arbeit in Kooperationen mit allgemeinbildenden Schulen, Leitung von Ensembles und Erteilen von Gruppenunterricht
  • Engagement, Offenheit für kollegiale Zusammenarbeit, flexibles Einstellen auf schuleigene Prozesse

 

 

Unser Angebot

 

  • zum 15.08.2024 Vollzeit-/Teilzeitstellen im Gesamtumfang von ca. 194 % unbefristet in den Stadtbereichen Süd-Ost, West und Süd
  • zum 15.08.2024 eine Teilzeitstelle im Umfang von ca. 18 %, befristet bis zum 31.07.2025 im Stadtbereich West
  • Der maximale Beschäftigungsumfang pro Person beträgt 100 %.
  • Angestelltenverhältnis im öffentlichen Dienst, Bezahlung nach TV-L (TV Eingruppierung JMS), die Eingruppierung erfolgt abhängig von Ihrem Tätigkeitsfeld und Ihrer persönlichen Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 10 
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs

 

Wegen des laufenden Musikschulbetriebs kann der regelmäßige tarifliche Urlaub grundsätzlich nur während der Hamburger Schulferien genommen werden.

 

Ihre Arbeit ist eingebunden in die Strukturen einer großen öffentlichen Musikschule mit motivierten Kolleginnen und Kollegen und einem vielfältigen kulturellen Angebot. Die Jugendmusikschule ist eine Dienststelle der Behörde für Schule und Berufsbildung.

 

 

Ihre Bewerbung

 

Auf die Stellenausschreibung können Sie sich bis zum 04.06.2024 bewerben.

 

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente in einer Datei im PDF-Format:

  • Anschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Hochschulabschluss (Zensuren müssen ersichtlich sein)
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als 3 Jahre)
  • relevante Nachweise über Unterrichtserfahrung
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes)

 

Das Auswahlverfahren umfasst eine Lehrprobe und ein Auswahlgespräch.

 

Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich gerne an die Stadtbereichsleitung Hamburg Süd-Ost

Dr. Susanne Farwick

susanne.farwick@bsb.hamburg.de

Telefon: 0170/452 3399

 

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns unter Angabe der Kennziffer 34-2024 bitte per E-Mail an:

jms-bewerbung@bsb.hamburg.de

 

Für eine Unterrichtstätigkeit an der JMS ist der Nachweis erforderlich, dass Sie die Voraussetzungen des Masernschutzgesetzes erfüllen (weitere Informationen).

 

Informationen zum Datenschutz bei Auswahlverfahren

 

Qualifikation: abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Elementare Musikpädagogik / Musik
Bewerbungsfrist: von: 07.05.2024 bis: 05.06.2024
 
Bewerbungsanschrift
Musikschule: Staatliche Jugendmusikschule Hamburg - Stadtbereich Süd-Ost
Ansprechpartner: Dr. Susanne Farwick
Strasse: Schulenburgring 4
PLZ, Ort: 21031  Hamburg
Telefon: 0170/452 3399
Telefax:
eMail: jms-bewerbung@bsb.hamburg.de
URL: https://www.hamburg.de/jugendmusikschule/
zurück

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre
Musikschule
Jetzt suchen

Kultur macht stark

weitere Informationen

VdM-Fortbildungen

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend