MUSIKSCHULKONGRESS '99

Samstag, 24. April 1999,



 

AG 30 Referat als Download

 

 

Jazz for Kids

Referent: Christof Griese, Berlin


Christof Griese, freiberuflicher Flötist, Saxophonist und Komponist, ist ein "in der Wolle gefärbter" Jazz-Musiker. Nach dem Instrumental- und Schulmusikstudium an der Hochschule der Künste Berlin holte er sich weiteren Schliff bei amerikanischen Jazz-Größen und gründete in der Folge mehrere Jazz-Formationen, von denen das "Christof Griese Quartett" bereits seit 1982 in wechselnden Besetzungen existiert. Zahlreiche LP-/CD-Produktionen (einige davon ausgezeichnet mit dem Studiopreis der Senatsverwaltung für Kulturelle Angelegenheiten Berlin) zeugen vom Erfolg des Musikers, Komponisten und Produzenten.
Von Anfang an gab es jedoch auch das pädagogische Engagement. Seit 1986 leitet Christof Griese den Fachbereich Jazz an der Musikschule Berlin-Charlottenburg, von 1993 - 1996 unterrichtete er Saxophon an der Hochschule der Künste, seit 1993 an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin. Seit 1991 ist er musikalischer Leiter der Internationalen Sommerakademie der Freien Kunstschule Berlin und leitet verschiedentlich Masterclasses in Stuttgart und den USA.
Sein Unterrichtskonzept "Jazz for Kids" erprobt Griese seit einiger Zeit erfolgreich und mit viel Resonanz an der Musikschule Berlin-Charlottenburg. In der AG beim Musikschulkongreß sprach er über Voraussetzungen, Motivation, Literaturauswahl, Arrangements und Improvisationskonzerte. Ebenfalls im "Referentengepäck" hatte er Hörbeispiele und einige Schüler aus seinem Projekt.

 

nach oben

VdM-Fortbildungen

Termine

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend