Musikschulkongress '05
Musik verbindet - Partner Musikschule

AG 11

 

 

 

 

Audience Development für Konzerthäuser und Festivals mit Musikschulen als Kooperationspartnern

 

Referentin: Ilona Schmiel, Bonn
Moderation: Prof. Heinrich Buhlmann

 
 

"Audience Development" – ein von diversen Kulturpolitikern aber auch Kulturschaffenden viel zitierter und viel genutzter Terminus, um der vermeintlichen Misere des schwindenden Nachwuchspublikums mit ausgefeilten Konzeptionen entgegen steuern zu können – dieser Begriff wird umfassend umgesetzt in der Kooperation zwischen professionellen Veranstaltungshäusern und Festivals und den öffentlichen Musikschulen. Anhand von konkreten Beispielen wurden Ausgangsbedingungen für erfolgreiche Integrationsmöglichkeiten von Musikschulprojekten in bestehende Veranstaltungsreihen sowie neu zu initiierende Projekte für Festivals aufgezeigt.

Ilona Schmiel hat als Geschäftsführerin des Bremer Konzerthauses "Die Glocke" (1998 bis 2002) einen Schwerpunkt auf Programme für ein nachwachsendes Publikum gesetzt und beispielsweise die Reihe "Familienkonzerte in der Glocke" initiiert. Seit 2004 ist sie Intendantin und Geschäftsführerin des Beethovenfestes Bonn und erweitert das Festivalprogramm auch in dieser Hinsicht.

 

 

 

nach oben

VdM-Fortbildungen

Termine

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend