LEOPOLD
Gute Musik für Kinder

LEOPOLD 2011/2012

Professor Jecks Instrumentenshow
Von schräg bis klassisch

Reihe: Professor Jeck

ab 4 Jahren


Professor Jeck hat ja inzwischen schon einen Stammplatz bei den LEOPOLD-Empfehlungen für gute Musik für Kinder. Mit Liedern, Spielen und Geschichten wandte sich die CD-Reihe bisher an Vorschulkinder mit dem Ziel, ihnen auf spielerische und originelle Weise die Welt der Buchstaben und Zahlen näherzubringen. Nach dem "Tierlieder-ABC" (1999), "Zungenbrecher & Co" (Empfohlen vom VdM 2009/10) und dem "Zahlen-Zirkus" macht der schrullige Musikforscher Jeck nun zusammen mit seinem jungen Freund Albert die Musik selbst zum Thema. Bei Aufräumungsarbeiten in seiner Instrumentenrumpelkammer stößt er nicht nur auf ein altes Akkordeon mit französischem Akzent, das mit einem offensichtlich aus Berlin stammenden Saxophon die Mülldeponie musikalisch aufmischt. Ein veritables Instrumentenkarussell zieht in "Professor Jecks Instrumenten-Show" an des Hörers Ohr vorbei.
Neben allerlei Streich- und Blasinstrumenten in unterschiedlichsten Besetzungen und Musikstilen begegnen wir im Kuriositätenkabinett aber auch einer Singenden Säge, einem Dudelsackspieler, dessen Repertoire sich in einer einzigen Melodie erschöpft, einem "Mundorchester" und Johann Sebastian, Wolfgang Amadeus und Ludwig van als rappenden Komponisten.
Launige Dialoge zwischen dem Professor und seinem Besucher Albert ordnen das in der Musik Gehörte verständlich ein, ohne sich pädagogisch-trocken zu gebärden, Liedtexte und eingestreute Minigeschichten transportieren Wissenswertes auf spaßig-entspannte Weise. Man merkt, hier sind musikalische und Vermittlungskönner am Werk.
Kreativer Kopf hinter Professor Jeck ist der renommierte Musikwissenschaftler und -pädagoge Prof. Dr. Martin Geck, der auch als Bach- und Mozartbiograph bekannt ist. Prominente Mitwirkende sind u.a. der Kabarettist Jochen Malmsheimer und Liedermacher Hannes Wader.
 

  • Kategorie: Hörbuch für Kinder
  • Musik: Martin Geck, Wim Wollner, Michael Knöppel
  • Texte: Martin Geck, Wim Wollner, Ulla Illerhaus
  • Interpreten: Jochen Malmsheimer (Professor Jeck),
    Albert Werner (Albert), Hannes Wader (Gesang) u. v. m.
  • Verlag: Terzio, Möllers & Bellinghausen Verlag GmbH, München
  • Produktion: Martin Geck, Wim Wollner
  • Erscheinungsjahr 2010
  • Spieldauer 52’
  • Bestellnummer:
    ISBN 978-3-89835-525-4
  • Empfohlener Verkaufspreis:
    CD • EUR 9,95

LEOPOLD CD-Suche

  • Alter: ab bis Jahre.
  • Preisträger "LEOPOLD"
    Preisträger "Poldi"
    Empfohlen vom VdM

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre
Musikschule
Jetzt suchen

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend