Allgemeine Geschäftsbedingungen

des Verbandes deutscher Musikschulen e.V. (VdM) für die Bestellung von Waren

 

§ 1 Geltungsbereich

Bei Geschäftsbeziehungen zwischen dem Verband deutscher Musikschulen e.V. (VdM) und seinen Kunden über die Bestellung von Waren gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden erkennt der VdM nicht an, es sei denn, der VdM hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Mit Abgabe der Bestellung gelten diese Bedingungen als angenommen.

Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

Ihre Bestellung geben Sie bitte online unter: www.musikschulen.de, per E-Mail, Brief oder Fax. Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Anschrift mitzuteilen!

Schriftliche Bestellungen oder Anfragen zum Versandstatus
richten Sie bitte an:

Verband deutscher Musikschulen e.V.
Plittersdorfer Str. 93
53173 Bonn
Fax: 0228/95706-33
E-Mail: vdm@musikschulen.de

 

 

§ 2 Vertragsschluss

(1) Die von Ihnen per Internet oder schriftlich aufgegebene Bestellung ist ein bindendes Angebot.

(2) Die Präsentation der Waren im Onlineshop des VdM unter der Internetadresse www.musikschulen.de stellt kein bindendes Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Sie werden hierdurch lediglich aufgefordert, durch eine Bestellung ein Angebot abzugeben.

(3) Verträge über den Onlineshop kommen wie folgt zustande: Sie können aus dem Warensortiment Produkte auswählen und diese über den Button "Artikel hinzufügen" in einen so genannten Warenkorb legen und sammeln. Über den Button "Bestellen" geben Sie einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren zu den dort aufgeführten Konditionen ab. Vor dem Abschicken können Sie die Daten im Warenkorb einsehen, ändern und löschen. Die Bestellung kann nur abgegeben werden und übermittelt werden, wenn Sie zuvor durch Setzen des Häkchens "Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Widerrufsbelehrung habe ich gelesen und erkenne sie hiermit an. “bestätigen, dass Sie diese gelesen, akzeptiert und dadurch in die Bestellung einbezogen haben. Bestellungen können nur in deutscher Sprache abgeben werden. Nach dem Abschließen des Bestellvorgangs erhalten Sie per Mail eine Bestellbestätigung an die angegebene E-Mail-Adresse.

(4) Wir können Ihr Angebot innerhalb von zwei Wochen durch Zusendung einer Auftragsbestätigung oder Zusendung der Ware annehmen. Letzteres ist der Regelfall. Erst wenn Ihnen die Annahmeerklärung zugegangen ist, kommt der Vertrag zustande.

(5) Grundsätzlich geben wir nur haushaltsübliche Mengen ab, Lieferungen größeren Umfangs ausschließlich nach vorheriger besonderer Vereinbarung.

 

 

 

§ 3 Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Verband deutscher Musikschulen e.V., Plittersdorfer Str. 93, 53173 Bonn, Fax +49 (0)228 / 95706-33, vdm@musikschulen.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das hier abrufbare Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die  Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


Ende der Widerrufsbelehrung

 

 

 

§ 4 Versandkostenpauschale

Die Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt., zzgl. Versandkosten
 

  • bei Büchersendungen im Inland bis 500g EUR 1,75; 500 bis 1.000g EUR 2,20.
  • bei sonstigen Warensendungen im Inland bis 500g EUR 2,00; 500 bis 1.000g EUR 3,00.
  • Bei allen Sendungen zwischen 1 bis 2 kg EUR 5,00; 2 bis 15 kg einmalig pauschal EUR 8,00. Größere Mengen auf Anfrage.
  • Sendungen ins europäische Ausland innerhalb der EU werden bis 2kg mit einer doppelten Versandkostenpauschale (s.o.) berechnet, 2 bis 5kg EUR 20,00; über 5kg auf Anfrage. Außerhalb der EU bis 2kg ebenfalls die doppelte Versandkostenpauschale (s.o.); 2 bis 5kg EU 30,00; über 5kg auf Anfrage.

 

Gewicht ist das Gesamtgewicht der Lieferung (Medien und Verpackungsmaterialien).

 

§ 5 Zahlungsweise

Die Zahlungsweise erfolgt per Rechnung, die Sie innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Ware zu begleichen haben.

 

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des VdM.

 

§ 7 Lieferung und Rechnungsstellung

(1) Die Lieferung erfolgt vorbehaltlich der Verfügbarkeit der Ware. Bei bereits vergriffenen Materialien haben Sie die Wahl, Ihre Bestellung zu stornieren oder sich für einen evtl. Nachdruck oder eine evtl. Neuauflage vormerken zu lassen. In jedem Fall werden Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit eines Artikels informiert.
 
(2) Der Lieferung liegt eine Rechnung bei.


 

§ 8 Aufrechnung, Zurückbehaltungsrecht

(1) Aufrechnungsrechte stehen Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von uns anerkannt sind.

(2) Ein Zurückbehaltungsrecht dürfen Sie nur insoweit ausüben, als Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.


 

§ 9 Preis

Alle Preise beinhalten die jeweilige anwendbare Mehrwertsteuer.

 

§ 10 Rücksendung

(1) Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.
 
(2) Der VdM übernimmt die Kosten der Rücksendung, wenn der Warenwert über EUR 40,00 liegt oder die Lieferung nicht der bestellten Ware entspricht oder Artikel beschädigt bei Ihnen eintreffen sowie bei anderen berechtigten Reklamationen. Bitte beachten Sie, dass bei Musikkassetten, CDs, Videos, DVDs oder Software kein Widerrufsrecht besteht, wenn die Ware entsiegelt ist.
 
(3) Sobald die Rücksendung bei uns eingeht und sofern die Ware bereits bezahlt ist, erstattet der VdM die geleistete Zahlung wieder zurück.


 

§ 11 Datenschutz

Zum Zwecke der Begründung und Durchführung des Vertragsverhältnisses im Allgemeinen erhebt, nutzt und verarbeitet der VdM personenbezogene Bestands- und Nutzungsdaten in maschinenlesbarer Form im Rahmen der Zweckbestimmung des Vertragsverhältnisses. Alle personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt. Der VdM kann Adressdaten an ein beauftragtes Versandunternehmen zum Zwecke der Versandabwicklung weitergeben. Ein darüber hinausgehende Datenweitergabe an Dritte erfolgt nicht.
Der Kunde stimmt dieser Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten ausdrücklich zu.
Auf Verlangen erhält der Kunde Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten.

 

§ 12 Rechtswahl und Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht ohne die Verweisungsnormen des Internationalen Privatrechts und unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Lieferungen und Leistungen ist Bonn.

 

§ 13 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.


Stand: Juni 2014

Portal Login

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre
Musikschule
Jetzt suchen

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend