Stellenangebote

62 offene Stellen an Mitgliedschulen des VdM

Stellenangebot
Stelle:  Bezirksleitung
Fach/Funktion: Musikschule der Landeshauptstadt Hannover
Umfang der Beschäftigung: siehe Bemerkungen
Vergütung: siehe Bemerkungen
Bemerkungen:

Die Landeshauptstadt Hannover sucht für den Fachbereich Kultur eine
 

Bezirksleitung

 

 

für den Bezirk Nord mit den Stadtteilen Herrenhausen/Stöcken, Vahrenwald/List, Bothfeld/Vahrenheide der Musikschule.

 

Die Stelle ist unbefristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit mit 775 Jahreswochenminuten (entspricht 19,25 Stunden wöchentlich) zu besetzen. Eine Kombination mit einer Unterrichtstätigkeit bei der Musikschule der Landeshauptstadt Hannover ist möglich.

 

Die Eingruppierung richtet sich nach der Entgeltgruppe 10 TVöD (A I 3 Anlage 1 – Entgeltordnung (VKA)).

 

Die Ausschreibung richtet sich an Bewerber*innen, die über ein abgeschlossenes Musik-Studium (Bachelor, Master oder Diplom) verfügen.

 

Diese Stelle bietet einen äußerst vielfältigen und interessanten Tätigkeitsbereich. Die Bezirksleitungen tragen wesentlich dazu bei, die Musikschule Hannover weiterzuentwickeln und damit leistungsfähig für die wachsenden kultur- und bildungspolitischen Anforderungen der Zukunft zu machen.

 

Zu den Aufgaben gehören:

  • die Sicherstellung, Überprüfung und Ausweitung eines nachfragegerechten Unterrichtsangebotes im Bezirk, einschließlich der Durchführung von Werbe­maßnahmen, der Redaktion für Werbematerial und der Verfassung von Pressetexten.
  • die Sicherstellung von geeigneten Unterrichtsorten sowie die Beteiligung an der Bedarfsplanung und Anmeldung von finanziellen Mitteln für den Bezirk.
  • die Durchführung von Bezirkskonferenzen und Berichtswesen über die Tätig­keiten und Entwicklungen im Bezirk.
  • der systematische Aufbau eines musikalischen Bildungsnetzwerkes durch Herstellung und Pflege von Kooperationen mit Einrichtungen im Bezirk sowie von Kooperationen im Fachbereich.
  • die Entwicklung von Projekten sowie die Einrichtung und Leitung von Projekt­gruppen.
  • die Planung und Durchführung von Veranstaltungen einschließlich der Beteili­gung der Organisation des Musikschultages im Haupthaus.
  • die Akquise von Drittmittel für die Durchführung von Projekten und Veranstaltungen.
  • die Repräsentation der Musikschule bei Veranstaltungen im Bezirk, sowie die Teilnahme an stadtteilbezogenen Gremien (ggf. auch nachmittags, abends oder am Wochenende).
  • die bezirksbezogene Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

 

Persönliche Voraussetzungen:

  • Organisationsgeschick, Kommunikationsstärke, Flexibilität, sicheres Auftreten, überdurchschnittliches Engagement, Eigeninitiative, Verlässlichkeit, Beharrlichkeit, Verantwortungsbewusstsein und Kreativität.
  • Praktische Erfahrung in der Unterrichtung von Kindern und Jugendlichen.

 

Vielfältige und weitergehende Kenntnisse sowie Berufserfahrung in den beschriebenen Aufgabenbereichen einer Musikschule oder einer vergleichbaren Berufserfahrung sind von Vorteil. Außerdem ist Berufserfahrung in der Zusammen­arbeit mit pädagogischen Fachkräften sowie mehrjährige Erfahrung in der Arbeit in Netzwerken und Projekten wünschenswert.

 

Wir bieten Ihnen:

  • Arbeitszeitmodelle, die es Ihnen ermöglichen, flexibel auf viele Eventualitäten des Lebens zu reagieren
  • eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche Altersvorsorge (bei Vorliegen der Voraussetzungen)
  • die Möglichkeit ständiger Fort- und Weiterbildung
  • Vergünstigungen für den öffentlichen Personennahverkehr (Job-Ticket)
  • ein umfangreiches Betriebssportprogramm

 

Die Landeshauptstadt Hannover möchte neben dem Frauenanteil den Anteil der Beschäftigten mit interkultureller Kompetenz in diesem Aufgabengebiet bzw. in Positionen dieser Art in den nächsten Jahren erhöhen. Außerdem werden insbesondere Frauen und Männer mit Migrationshintergrund, die über die genannten Qualifikationen verfügen, ermuntert, sich auf die ausgeschriebene Stelle zu bewerben.

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Frau Romann unter Tel. 0511 168 - 45979 zur Verfügung. Für Fragen zur Stellenbesetzung wenden Sie sich bitte an Frau Fricke unter der Tel. 0511 168 - 46059.

 

Informationen zur Landeshauptstadt Hannover als Arbeitgeberin erhalten Sie unter www.karriere-stadt-hannover.de.

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann bewerben Sie sich bitte online über das Bewerbungsportal oder richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (ohne Foto) unter Angabe der Ausschreibungsziffer 41.62-2019-01-DZ bis zum 23.02.2019 an die Landeshauptstadt Hannover, Fachbereich Kultur, Zentrale Angelegenheiten Kultur, OE 41.01, Friedrichswall 15, 30159 Hannover.

 

Qualifikation: siehe Bemerkungen
Bewerbungsfrist: von: 01.02.2019 bis: 23.02.2019
 
Bewerbungsanschrift
Musikschule: Landeshauptstadt Hannover
Ansprechpartner: Fachbereich Kultur, Zentrale Angelegenheiten Kultur, OE 41.01
Strasse: Friedrichswall 15
PLZ, Ort: 30159 Hannover
Telefon: 0511 168 - 45979 und 0511 168 - 46059
Telefax:
eMail:
URL: www.karriere-stadt-hannover.de/
zurück

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre
Musikschule
Jetzt suchen

Kultur macht stark

weitere Informationen

VdM-Fortbildungen

Terminkalender

LEOPOLD CD-Suche

Preisträger und Empfehlungen des Medienpreises LEOPOLD

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend