Stellenangebote

116 offene Stellen an Mitgliedschulen des VdM

Stellenangebot
Stelle:  Lehrkraft
Fach/Funktion: Violoncello + Leitung Streichergruppe / Neuaufbau Streicherorchesterschule
Umfang der Beschäftigung: Unterrichtstag / Donnerstag / ausbaubar
Vergütung: Honorarbasis + FK
Bemerkungen:

Musikschule Wittgenstein e.V. / Bad Berleburg

 

Stellenausschreibung

Lehrkraft „Violoncello“ und Leitung eines (neu zu gründenden) Streicherensembles

 

Die Musikschule Wittgenstein e.V. (mit Sitz in Bad Berleburg) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Lehrkraft für das Fach „Violoncello“ mit Leitung eines der neu zu gründenden Streicherensembles der Streicherorchesterschule.

 

Gesucht wird eine Lehrkraft, die Violoncello als Hauptfach studiert (hat) und eines der noch zu gründenden Streichensembles auf einer der 4 Ausbildungsstufen leitend übernimmt.

Die Musikschule setzt um, dass zum Erlernen eines Streichinstruments die Ausbildung im Orchesterunterricht und Instrumentalunterricht von Anfang an zusammengehören. Damit wird auch die Sinnhaftigkeit der musikalischen Ausbildung für das Spielen im Orchester als Ausbildungsziel bekräftigt. Dies ist ein wesentlicher Aspekt des musikalischen Bildungsauftrages der öffentlichen Musikschule. Mittelfristig sollen Klassenmusizierangebote mit kooperierenden Schulen (Gymnasium, Realschule oder Grundschulen/ z.B. Jekits) oder der Musikschule mit anderen Kooperationspartnern hinzukommen.

 

Aktuelle Situation Unterrichtsfach Violoncello / Perspektiven

Seit  ca. 2 Jahren ist die Musikschule auf der Suche nach einer  Fachkraft für das Fach Violoncello. Interessenten/Schüleranfragen für das Unterrichtsfach Violoncello gibt es zwar, diese können im Moment von der Musikschule aber nicht bedient werden.

Die Musikschule baut den gesamten Bereich der Streicher neu auf. Der Aufbau des Faches Violoncello ist integriert in den Aufbau einer Streicherorchesterschule mit Lehrkräften der vier Instrumente eines Streichorchesters. Der Unterricht auf einem Streichinstrument wird obligatorisch durch die Mitwirkung eines Schülers im Streichensemble auf dem jeweiligen Ausbildungsniveau auf 4 Stufen ergänzt (Kombiunterricht). 

Der Neuaufbau des gesamten Streicherbereichs mit dem Ziel "Sinfonieorchester" bietet dem/der zukünftigen Stelleninhaber/in bereits in der Werbephase mit Instrumentenvorstellungen  ( z.B. in Schulen) und/oder z.B. Anfänger-Workshops (o.Ä.) viele Möglichkeiten zur Umsetzung eigener Ideen. Ein Ausbau des Stellenumfangs an weiteren Unterrichtstagen ist möglich. Der erste Unterrichtstag soll Donnerstag sein ("Streichertag").

 

Unsere Philosophie: Einzelunterricht und Ensemble ergänzen sich

Die Ausbildung der Schülerinnen und Schüler orientiert sich am Strukturplan und den Lehrplänen des VdM. Insbesondere soll die Ausbildung die Mitwirkung in den Ensembles ergänzen und zur Mitwirkung dort motivieren. Deshalb soll die Lehrkraft auch möglichst die Leitung eines der Ensembles innehaben. Für Violoncello sind dies zunächst die neuzugründenden Streicher-Ensembles auf vier aufeinander aufbauenenden Leistungs-bzw. Ausbildungsstufen der Streicherorchesterschule der Musikschule mit dem langfristigen Ziel des Aufbaus eines Sinfonieorchesters.

 

Ausbildungsvoraussetzungen / Bewerberprofil / Nebenfächer 

Es wird ein erfolgreich abgeschlossenes Musikstudium (Diplom/Bachelor) im Instrumentalfach Violoncello vorausgesetzt, aber auch Studierende der Fachrichtung Tiefe Streichinstrumente / Violoncello (ggf. Berufsanfänger, möglichst höherer Semester) können sich gerne bewerben.

Kenntnisse und Fertigkeiten der anderen Streichinstrumente oder anderer Instrumentengruppen bitten wir mit anzugeben.

Der/die Bewerber(in) sollte ein Bewusstsein für einen an der Schülerpersönlichkeit orientierten Unterricht mit Erziehung zur Selbstwirksamkeit besitzen.

Die Teilnahme an Vorspielformaten (incl. Vorbereitung) und Auftrittstraining soll Teil der zielorientierten pädagogisch-abwägenden Unterrichtsarbeit sein.

Kenntnisse von Größen der Kinderinstrumente sind erforderlich, Kenntnisse des Musikschulprofils „Gesunde Musikschule“ erwünscht.
 

Unsere Leistungen

Die Musikschule Wittgenstein verfügt über ansprechende Räumlichkeiten in einem eigenen historischen Gebäude mit Flair. Bei der Durchführung von Vorspielen kann nach Verfügbarkeit auf die Begleitung durch die Musikschulleitung zurückgegriffen werden, Berufsanfängern steht die Musikschulleitung auf Wunsch beratend zur Seite.

Es erwartet Sie eine nach humanistischen Grundsätzen praktizierte, wertschätzende Kommunikation sowie ein angenehmes, teamorientiertes Arbeitsklima.

 

Vergütung:

 

Die Vergütung erfolgt auf Honorarbasis + FK

 

Bad Berleburg – Wirtschaftsstandort und Naherholungsgebiet

Die Stadt Bad Berleburg gehört zum Kreis Siegen-Wittgenstein und ist als Modellkommune im Prozess "Global Nachhaltige Kommune NRW" sowie als „nachhaltigste Kleinstadt Deutschlands 2020“ ausgezeichnet.

Bad Berleburg ist mit 275 km² die zweitgrößte kreisangehörige Kommune in NRW, fast 90 Prozent der Fläche bestehen aus Wald und landwirtschaftlich genutzten Flächen. Als anerkanntes Heilbad ist die Stadt ein bedeutender Gesundheitsstandort und bietet dank sauberer Luft und Wasser alle Vorzüge eines Naherholungsgebietes.

Hier leben rund 20.000 Menschen, verteilt auf die Kernstadt und 22 weitere Ortschaften, die sich durch eine vielfältige Wirtschaftsstruktur, eine niedrige Arbeitslosigkeit und einen hohen Freizeitwert auszeichnen. In unmittelbarer Nähe liegen z.B. der Wintersportort Winterberg oder die überregional bekannte Wisent-Wildnis. Die Stadt verfügt über sämtliche Schulformen, ein ultraschnelles Glasfasernetz befindet sich derzeit im Aufbau. Wahrzeichen und Aushängeschild ist das bekannte Berleburger Schloß, in dem überregional bekannte Schloßkonzerte mit herausragenden Künstlern als Teil eines regen kulturellen Lebens stattfinden. Weitere Informationen bietet die Stadt Bad Berleburg unter www.bad-berleburg.de .
 

Musikschule Wittgenstein e.V.

Die Musikschule Wittgenstein e.V. ist eine öffentliche, gemeinnützige Musikschule im VdM, die von der Stadt Bad Berleburg nachhaltig unterstützt wird und einen bedeutenden Baustein des kulturellen Lebens darstellt. Sie genießt ein hohes Ansehen in der Bevölkerung und der gesamten Stadtverwaltung und wird von einem rein ehrenamtlichen Vorstand geführt.

Weitere Informationen zur Musikschule sind unter www.musikschule-wittgenstein.de einsehbar.

 

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail oder papierhaft an:

 

Musikschule Wittgenstein e.V.

z.Hdn. Thorsten Roth

Schloßstr. 13

57319 Bad Berleburg

musikschule.leitung.badberleburg@gmail.com

 

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Thorsten Roth (Schulleitung) unter der Rufnummer 015 234 70 95 09 oder per Mail an musikschule.badberleburg.leitung@gmail.com .

Qualifikation: Diplom / auch aktuell studierend in der Fachrichtung Violoncello
Bewerbungsfrist: von: 15.12.2022 bis: 28.02.2023
 
Bewerbungsanschrift
Musikschule: Musikschule Wittgenstein e.V. Bad Berleburg
Ansprechpartner: Musikschule Wittgenstein e.V. Bad Berleburg
Strasse: Schloßstr.13
PLZ, Ort: 57319  Bad Berleburg
Telefon: 02751/13389
Telefax: 02751/892978
eMail: musikschule.leitung.badberleburg@gmail.com
URL: http://www.musikschule-wittgenstein.de
zurück

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre
Musikschule
Jetzt suchen

Kultur macht stark

weitere Informationen

VdM-Fortbildungen

Terminkalender

LEOPOLD CD-Suche

Preisträger und Empfehlungen des Medienpreises LEOPOLD

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend