Stellenangebote

92 offene Stellen an Mitgliedschulen des VdM

Stellenangebot
Stelle:  Lehrkraft
Fach/Funktion: Elementare Musikpädagogik/Horn
Umfang der Beschäftigung: ca. 12 WStd. a 45 min.
Vergütung: TVöD EG 9b nach entsprechender Qualifikation
Bemerkungen:

Die Stadt Pfullingen grenzt direkt an die Stadt Reutlingen und hat ca.19.000 Einwohner. Die Stadt Stuttgart ist ca. 40 km entfernt und es besteht eine sehr gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz (z.B. Busse, Bahn und Flughafen).

Die Städtische Musikschule Pfullingen (SMP) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Lehrkraft (m/w/d) für das Fach EMP (wenn möglich mit Zertifizierung SBS) in Kombination mit dem Fach Horn. Eine Stellenaufteilung ist möglich.

Den vollständigen Ausschreibungstext finden Sie unter https://www.pfullingen.de/de/informieren-erledigen/Jobs-Karriere/Lehrkraft-EMP-SBS-Horn(m-w-d).

Der Ausbau der Stunden im Fach EMP und Horn ist ausdrücklich erwünscht.

Es erwartet Sie ein motiviertes und sehr kollegiales Team, das Freude am Miteinander, Weiterentwickeln, Unterrichten und Musizieren hat.

Qualifikation: Diplom, Bachelor, Master oder vergleichbare Qualifikation (z.B. berufsbegleitender Lehrgang an einer der Bundesakademien) im Fach EMP oder Studienabschluss in naher Zukunft
Bewerbungsfrist: von: 16.07.2021 bis: 15.08.2021
 
Bewerbungsanschrift
Musikschule: Städtische Musikschule Pfullingen (SMP)
Ansprechpartner: Martin Förster
Strasse: Schloss-Str. 22
PLZ, Ort: 72793  Pfullingen
Telefon: 07121/704152
Telefax: 07121/707958
eMail: info@musikschule-pfullingen.de
URL: http://www.musikschule-pfullingen.de
zurück

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre
Musikschule
Jetzt suchen

Kultur macht stark

weitere Informationen

VdM-Fortbildungen

Terminkalender

Termine

LEOPOLD CD-Suche

Preisträger und Empfehlungen des Medienpreises LEOPOLD

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend