Informationen zu den Fachberatern des VdM

Kurzvita
 

 

Karoline Braun
Fachberaterin für: MFE/MGA/Tanz/Streicherklassen

 

Karoline Braun ist Lehrkraft für EMP, Violoncello und Streicherklassenunterricht.

Sie war Dozentin für „Kita macht Musik“ der Bertelsmann Stiftung und war an der Entwicklung von „Wir machen die Musik“ in Niedersachsen beteiligt.

Ab 1999 entwickelte sie mit zwei Kolleginnen an der Musikschule des Emslandes eine Methode des Streicherklassenunterrichts in der Grundschule, die sie in dem Lehrwerk „Vier beginnt“ (Braun/Kummer/Seiling, Mainz 2008) veröffentlichten.

Karoline Braun war 14 Jahre lang Lehrbeauftragte für Streicherklassendidaktik am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück.

 

Veröffentlichungen:

  • „Vier beginnt,“ Mainz 2008 Karoline Braun/Hiltrud Kummer/Ulrike Seiling
  • „Disziplin – gefälligst! ?, oder?“ Karoline Braun in „Üben und Musizieren spezial: Klasse gespielt! – Praktische Tipps zum Umgang mit heterogenen Gruppen im Instrumentalunterricht“ 03/2013 Katharina Bradler (Hg.)
  • „Bruder Jakob trifft Bratjetz Jakow“ Karoline Braun in „Musik, Spiel und Tanz“ 01/2015

 

Susanne Brommer-Röthke
Fachberaterin für: MFE/MGA/Tanz

 

* 1960 in Köln

1979 Abitur in Delmenhorst

1979 Studium an der Hochschule für Musik Detmold

1983 Rhythmikexamen

1985 Examen für Aufbaustudium EMP

 

Berufsleben:

  • 1985 - 1992 MS Nienburg/Weser Lehrkraft für EMP
  • 1992 Wechsel ans Badische Konservatorium Karlsruhe
  • bis 1993 Fachgruppenleitung für MFE
  • 1993 - 2016 Fachbereichsleitung EMP
  • ab 2016 Stabstelle Sonderaufgaben

 

nebenberuflich:

  • seit Beginn der 90er-Jahre Mitglied der AG Menschen mit Behinderung an Musikschulen des LVdM Baden-Württemberg
  • 1996/97 Mitglied der AG Grundstufe des LVdM Baden-Württemberg
  • 12 Jahre lang Seminare für EMP an der MSH Karlsruhe, Seminare in der Erwachsenenbildung der Evg. Kirche und für Erzieherinnen über den Schwäbischen  und Badischen Sängerbund
  • Mitautorin an der „ZwergenMusik“, Bosse Verlag
  • 2009 Referentin bei der BBF „EMP mit Dreijährigen an der MS“ in den Landesmusikakademien Hammelburg/Bayern und Sondershausen/Thüringen
  • Fachberaterin für EMP für den VdM seit 1996

Prof. Alfred Eickholt
Fachberater für: Gitarre

 

Alfred Eickholt ist Professor für Gitarre an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Wuppertal. Außerdem war er viele Jahre auch für die Allgemeine Instrumental- didaktik und die fachdidaktische Ausbildung an seinem Haus verantwortlich. Aus seiner Klasse gingen nicht nur zahlreiche Preisträger*innen renommierter nationaler und inter-nationaler Wettbewerbe hervor, sondern nahezu 90 % seiner Studienabsolventen stehen als erfolgreiche Kollegen/innen in der Lehre in festen z.T. auch führenden Anstellungen.   

 

Neben Konzerten, Rundfunk und CD-Produktionen als Solist und in verschiedenen Kam-mermusikbesetzungen, z.B. im „duo da camera“ mit Prof. André Sebald Soloflötist der Kölner Philharmoniker (Gürzenich Orchester), sind von ihm wichtige Veröffentlichungen zur Instrumentalpädagogik seines Fachs bei bekannten Verlagen, wie Schott, Bärenreiter, Universal Edition, Gustav Bosse u.v.a.  erschienen. Als Lehrer, Referent und Juror wird er regelmäßig zu den bedeutenden internationalen Festivals, Wettbewerben, Kongressen oder Symposien, sowie zu Vorträgen, Kursen und Seminaren an Hochschulen und Musik-schulen eingeladen.

 

Alfred Eickholt war Mitglied des Direktoriums des Hochschulstandortes in Wuppertal und langjähriger Vorsitzender der Fachkommission Zupfinstrumente für die gesamte HfMT Köln. Seit mehr als 30 Jahren ist er überdies auch in der Berufsbegleitenden Forbildung tätig und hat gemeinsam mit verschiedenen Akademien Konzeptionen für entsprechende Lehrgänge entwickelt. Er ist Bundesvorsitzender der EGTA D e.V. (European Guitar Teachers Association) in Deutschland und Fachberater für Gitarre des VdM (Verband deutscher Musikschulen. Außerdem leitet er die Talentakademie der Bergischen Musikschule in Wuppertal, die er im Jahr 2019 ins Leben gerufen hat.


Bert Fastenrath
Fachberater für E-Gitarre
 

Dipl.-Musikpädagoge (Studium Musikhochschule Köln,
Hauptfach Gitarre)
Leiter der Radevormwalder Musikschule e.V.
 

Lehrbeauftragter der Hochschule für Musik u.Tanz Köln
(Standort Wuppertal)

Gastdozent an der Bundesakademie Trossingen, Akademie Remscheid und der Rock-Pop-Jazz Akademie Mittelhessen
 

Konzerte/CD-Produktionen
Homepage: www.forsonics.com


Axel Fries
Fachberater für: Schlaginstrumente
 

Axel Fries, Schlagzeuger, Musikvermittler und Komponist.

 

Konzertreisen als Solist und in verschiedenen Ensembles in Europa, USA, Kuba und Israel.

Hauptamtliche Lehrtätigkeit am Institut für Musik der Universität Oldenburg.

 

Gastdozent und Lehrbeauftragter an verschiedenen Musikhochschulen in Deutschland, an Universitäten in Havanna (Kuba), Towsen (USA), Kingston (England) Timisoara (Rumänien) Goethe Institut Barcelona.

 

Engagement in der Nachwuchsarbeit (Projekte „Schlagwerk Nordwest“ für die Musikschule Stadt Oldenburg und „Gong“ Landesschlagzeugensemble Niedersachsen).

 

Initiator und künstlerischer Leiter das Festivals „der Norden trommelt“.

 

Kompositionen verlegt bei Zimmermann, Heinrichshofen, Gretel, Edition 49 und NiRo Verlag.

Ausgezeichnet mit verschiedenen nationalen und internationalen Musikpreisen.

 

In Anerkennung seiner Verdienste um das Musikleben wurde ihm 2011 das „Große Stadtsiegel“ der Stadt Oldenburg verliehen. 

Jens Hammer
Fachberater für: Klavier

Geboren und aufgewachsen in Warendorf. Studium in Münster (Klavier, Musik im Kontext) und Essen (Musiktheorie und -wissenschaft).

Frühere Unterrichtstätigkeiten an der Folkwang Musikschule und der Folkwang Universität der Künste Essen sowie der Bernd-Alois-Zimmermann-Musikschule Erftstadt.

Seit Januar  2019 Lehrkraft für Klavier und Musiktheorie an der Westfälischen Schule für Musik Münster. Präsidiumsmitglied  der European Piano Teachers Association (EPTA) Deutschland und Fachberater für den Verband deutscher  Musikschulen (VdM).

 

 

Lisa Neßling

Fachberaterin für: Violoncello

 

Lisa Neßling studierte Violoncello an der Hochschule für Musik Detmold bei Prof. Irene Güdel. Dort beendete sie ihr Studium sowohl mit einem pädagogischen als auch mit einem künstlerischen Abschluss. Als Stipendiatin der Hochschule für Musik Detmold und der Heinrich-Vetter-Stiftung Mannheim besuchte sie u. a. Meisterkurse bei Claude Starck und David Geringas.

 

Angeregt durch die Arbeit mit dem Geiger und Komponisten Hanno Haag beschäftigte sie sich, neben dem klassischen Repertoire, intensiv mit Neuer Musik. Sie ist Widmungsträgerin zahlreicher Kompositionen, Live- Mitschnitte (z. B. Mainzer Rundfunk) und zahlreiche Kritiken belegen ihre Konzerttätigkeit. Als Solocellistin war sie u. a. bei der Westsächsischen Philharmonie und beim Lübecker Kammerorchester tätig.

 

Ihre Leidenschaft zum Unterrichten entdeckte Lisa Neßling schon als Studentin; in dieser Zeit gehörte auch der Cellist Nicolas Altstaedt zu ihren Schülern. Zahlreiche erste Preise und Auszeichnungen ihrer Schülerinnen und Schüler bei nationalen und internationalen Wettbewerben sind Spiegel ihrer überaus erfolgreichen pädagogischen Arbeit. Aktuell gewann Sebastian Fritsch, Assistent ihrer Celloklasse und langjähriger Schüler, den TONALi Cellowettbewerb 2018, den Felix Mendelssohn Bartholdy Wettbewerb 2019 und den Deutschen Musikwettbewerben 2019.

 

Lisa Neßling hat an der Neuauflage der Lehrpläne für Kammermusik und Violoncello des Verbands deutscher Musikschulen (VdM) mitgearbeitet und ist seit 2013 die Fachberaterin für Violoncello des VdM. Darüber hinaus ist sie Dozentin in der Lehrerfortbildung in Baden-Württemberg. An der Musikschule FILUM Filterstadt leitet sie neben ihrer Celloklasse auch die Studienvorbereitende Abteilung (SVA).


Frank Rohe
Fachberater für: Klavier und Keyboard

 

Lehrer für Klavier und Keyboard an der Städtischen Musik-
schule Aschaffenburg, langjährige Erfahrung als Dozent für improvisierte Liedbegleitung an der Hochschule für Musik
und darstellende Kunst Frankfurt, Fachberater für Klavier
und Keyboard beim VdM, Dozent zahlreicher Klaviermethodik-Workshops im In- und Ausland.

 

Autor von „Die Allroundpiano-Methode – Leichter Lehren und Lernen“ (Eigenverlag).
allroundpiano.de

 

 


Andreas Rosin
 

Fachberater für: Jazz/Klarinette/Saxophon

B.: Diplom-Musikpädagoge, Bandleader, selbständiger Musiker. FN.: Kreismusikschule MSE Kon.centus

 

Neubrandenburg; Goethe-Gymnasium. DA.: 17033 Neubrandenburg, Ziegelbergstr. 5a; 17033 NB, P.-Cornelius-Str.14; 17109 Demmin, An d. Mühle 7. G.: Rostock/Warnemünde, 15. Juni 1966. Verh. Ki.: John (1992). EL.: Siegfried u. Sabine, geb. Melzer. S.: 1983-87 Diplom-Musikpädagoge an d. Hochschule f. Musik "Hanns Eisler" in Berlin, seit 1997 Weiterbildung b. Rolf v. Nordenskjöld, 2002/03 Workshop f. Bigband-Ltr. b. Prof. Jiggs Whigham. K.: seit 1987 Fachlehrer f. Klarinette u. Saxophon an d. Kreismusikschule NB/Fachbereichsleiter seit 2016 & seit 2004 Goethe-Gym. Demmin, 1992-2001 Musiker in der  Deutsch-Rockband "Uwe Kolberg&Band" u. Konzerte m. d. Puhdys, Smokie, Back Street Boys, Purple Schulz, Nena, Prinzen, Thomas Anders u.a., seit 1993 Mitwirkung b. Aufführungen d. Theater- u. Orchester GmbH, seit 1996 Ltg. d. JugendBigBand NB, Organisation d. Landeswettbewerbs "Jugend jazzt", seit 2004 Fachberater f. d. Verband deutscher Musikschulen e.V. im Bereich Jazzsaxophon, seit 1995 Organisation d. Internationalen Workshop f. Jugend-Bigbands in Neubrandenburg. Seit 2009 Gründung und Leitung der HochschulBigBand NB; eine CD-Produktion BL.: Vernetzung d. Jazz-Ebenen in MV nach 1998. P.: 6 CD's m. d. JugendBigBand NB. 
E.: Ehrennadel d. Jazzconnection Neubrandenburg (2006). 1994 Einladung zum Bundespräsidenten nach Berlin
„Heimlicher Held“ bei NDR 1H.: Musik. Spr.: Deutsch, Englisch. 
E-Mail: AndreasRosin@gmx.net Website: www.AndreasRosin.com

Gabriele Sebald
 

Fachberaterin für: Querflöte

Gabriele Sebald studierte Flöte und Flötenpädagogik an der staatlichen Hochschule für Musik in Hamburg bei den Professoren Gertrud und Karlheinz Zoeller. Beide Studiengänge schloss sie mit dem Diplom ab. Seit 1977 unterrichtet sie an der Ludwig-van-Beethoven-Musikschule Bonn Flöte und Kammermusik und leitet das Flötenorchester „Tutti Flutti“.  Gabriele Sebald wirkt vielseitig als Solistin und Mitglied in verschiedenen Ensembles sowie als Dozentin in Meisterkursen  und als Jurorin in Wettbewerben.
 

 

 


 

Bjoern Strangmann

Fachberater für: Posaune

 

Bjoern Strangmann studierte Posaune an der Musikhochschule Köln bei Prof. Whigham. 1988 holte ihn Herbolzheimer in die Gründungsstaffel des Bujazzo. Mit Studienkollegen gründete er das German Jazz Orchestra. Er war 20 Jahre im Orchester Starlight Express, leitete ab 2000 erfolgreich Musikschulen in NRW, ab 2011 die Musikschule Südliche Bergstraße, bevor er 2017 zum Leiter der Musikschule Mannheim ernannt wurde.

 

Er ist Fachberater beim VdM und Leiter der AG Bildungskooperationen im LVdM BW.

 

 

 



 
Foto: Max Wagner Fotografie

Robert Wagner

Fachausschuss „Menschen mit Behinderung an Musikschulen/Inklusion“

 

Robert Wagner, 1959 geboren in Fürth

 

  • studierte Lehramt an Hauptschulen mit dem Studienschwerpunkt Musik
    (zweites Staatsexamen 1985)
  • Gründer und Schulleiter der Musikschule Fürth e.V.
    (seit 1986)
  • Lehrgangsleiter des berufsbegleitenden Lehrganges: „Instrumentalspiel mit Menschen mit Behinderung an Musikschulen“ (im Auftrag des Verbandes deutscher Musikschulen, VdM und der Akademie der kulturellen
    Bildung, Remscheid, NRW)
  • Vorsitzender des Bundesfachausschusses Inklusion im VdM
  • Musikalischer und organisatorischer Leiter des Fürther inklusiven Soundfestivals (seit 2007)
  • Leiter des Projektes „Berufung Musiker“ der Musikschule Fürth in Kooperation mit der Lebenshilfe Fürth (seit 2009)
  • Autor u.a. Max Einfach – Musik Gemeinsam von Anfang an, Regensburg 2016, Spektrum
    Inklusion, Wege zur Entwicklung inklusiver Musikschulen, Bonn 2017
  • Dozent für Pädagogik an der Hochschule für Musik Nürnberg (1993 - 2003)
  • Freiberuflicher Dozent zum Thema „Pädagogik der Vielfalt“ (Vorträge und Workshops z.B. für die International Society for Music Education in Glasgow, Edinburgh, Salzburg oder die Musikhochschulen Wien, Salzburg, Luzern, Würzburg, München)
  • Lehrer für Gitarre und Ensemblespiel an der Musikschule Fürth (20 Wochenstunden)
  • Musiker (Siul Arun, Duo – Gesang, Gitarre – mit Joan Croker)

 

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre
Musikschule
Jetzt suchen

Kultur macht stark

weitere Informationen

VdM-Fortbildungen

Terminkalender

Termine

LEOPOLD CD-Suche

Preisträger und Empfehlungen des Medienpreises LEOPOLD

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend