MUSIKSCHULKONGRESS '03

9. – 11. Mai 2003, Hannover Congress Centrum



AG 27 Referat als Download

Aktiv im Alter – Musik im Alter

Referentin: Dr. Cornelia Wienken, Vechta

 



In einem Kurzreferat, in Gesprächen und Diskussionen mit den Teilnehmer(inne)n der Arbeitsgruppe wurden bereits bestehende Angebote der Musikschulen für ältere Menschen vorgestellt sowie weitere mögliche Angebote erarbeitet. In diesem Rahmen ist von besonderer Bedeutung, inwiefern Musikschulen ihre vielfältigen Potentiale den Senioren und Seniorinnen nahe bringen können.

Diese Bedeutung der Musikschulen zeigt sich insbesondere, wenn die veränderten Rahmendaten der Gesellschaft, wie demographischer Wandel, nachberufliche Phase von zwanzig Jahren und mehr, sehr unterschiedliche Lebenslagen und Lebensstile älterer Menschen, zunehmende Möglichkeiten der Gestaltung der freien Zeit und die Bedeutung der Musikschulen für die Infrastruktur in der Kommune unter Berücksichtigung der veränderten Rahmendaten der Gesellschaft Beachtung finden.

Darüber hinaus kann Musik in schwierigen Lebenssituationen von besonderer Bedeutung sein. Die Musik gewinnt in stationären Einrichtungen der Altenhilfe zunehmend Einfluss. Die Vielfalt musikalischer Möglichkeiten zeigt sich sowohl in der Gestaltung eines schwierigen Alltags als auch in der Begleitung bei Prozessen der Trauer und des Abschiednehmens.

Dr. Cornelia Wienken ist Dozentin am Institut für Interdisziplinäre Gerontologie in der Hochschule Vechta.
 

zurück, nach oben

VdM-Fortbildungen

Termine

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend