Willkommen in den Musikschulen:
Engagement für Geflüchtete

Angebote der öffentlichen Musikschulen für Geflüchtete

Die stark gestiegene Zahl der Flüchtlinge – darunter auch eine große Zahl unbegleiteter minderjähriger Geflüchteter – stellt nicht nur Politik und Hilfsorganisationen vor große Herausforderungen. 

 

Bundestagspräsident Norbert Lammert sieht Deutschland vor einem dauerhaften Wandel. In einer Studie geht die Bertelsmann-Stiftung von einem jährlichen Zuwanderungsbedarf aus Drittstaaten von bis zu 491.000 Menschen aus, um die Überalterung der Gesellschaft zu stoppen.  "Deswegen ist Zuwanderung möglich und positiv, es kommt darauf an, wie die Integration läuft.", so Dietrich Thränhardt, emeritierter Professor für Migrationsforschung an der Universität Münster.

 

Über Probleme bei Unterbringung und Anerkennungsverfahren hinaus liegt der Schlüssel  für eine erfolgreiche Zuwanderung in einer gelingenden Integration der Geflüchteten durch kulturelle und gesellschaftliche Teilhabe. Bun­des­fa­mi­li­en­mi­nis­te­rin Manuela Schwe­sig hat betonte, dass es Ziel sei, junge Men­schen mit Flucht­ge­schichte in den Kom­mu­nen so auf­zu­neh­men und will­kom­men zu hei­ßen, „dass sie ihr Grund­recht auf Bil­dung und Teil­habe wahr­neh­men kön­nen und die Mög­lich­keit bekom­men, sich aktiv ins Gemein­we­sen ein­zu­brin­gen“.

 

 
Foto: Musikschule Hofheim / Svenja Bade

Gefragt sind hierbei auch Bildungs- und Kultureinrichtungen, so auch die öffentlichen Musikschulen. Ulrich Rademacher, Bundesvorsitzender des VdM: "Mit der Kraft und dem Zauber der Musik können die öffentlichen Musikschulen einen wesentlichen Beitrag zu Integration und schließlich Inklusion leisten. Einen Beitrag, der unsere Gesellschaft jünger, bunter, kreativer, friedvoller und zukunftsfähiger macht."

 

Vorgestellt werden hier beispielhaft verschiedene Projekte und Initiativen der öffentlichen Musikschulen als Ideensammlung und Anregung.

VdM-Musikschulen, die sich an der Umfrage des VdM beteiligen wollen, können hier das entsprechende Formular herunterladen und uns zusenden. Die Zusammenstellung wird fortlaufend um neue Projekte und Initiativen erweitert.

 

Interview mit dem VdM-Bundesvorsitzenden Ulrich Rademacher über die Arbeit öffentlicher Musikschulen für und mit Geflüchtete/n in der nmz 2/2015: "Wir brauchen einen langen Atem"

 

:

01.10.2015 | Hofheim am Taunus

Trommelgruppe für Flüchtlinge

Mit einem Trommelkurs versucht die Musikschule Hofheim, den Flüchtlingen nach ihrer oft traumatischen Flucht ein Gefühl des Willkommenseins zu geben.

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre
Musikschule
Jetzt suchen

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend