MUSIKSCHULKONGRESS '03

9. – 11. Mai 2003, Hannover Congress Centrum



Forum 2  

Kontaktstellen Musik – Regionale Netzwerke zur Musikförderung

Moderation: Ernst W. Neuhäuser, Meppen



Vernetzung, Kooperation und Qualifizierung sind zentrale Begriffe einer modernen Kulturpolitik, die auch den Ansatz der Kontaktstellen Musik beschreiben. Dieses Modell wurde in den vergangenen zehn Jahren beispielhaft im Landkreis Emsland und der Grafschaft Bentheim erprobt. Die Musikschulen nehmen innerhalb der Kontaktstellenarbeit eine zentrale Funktion ein, überschreiten aber auch ihren „normalen“ Lehrauftrag, um die Rahmenbedingungen für die Gesamtaufgabe musikalischer Weiterbildung und Aufführungspraxis in einer Region zu verbessern. Sie bieten ein Forum für gemeinsame Planungen, bringen Politik, Kulturverwaltung, Musikvereine, Musikschule, Schule und andere Institutionen zu gegenseitiger Hilfe zusammen. Sie dienen insofern nicht nur einer örtlichen Vernetzung und Leistungssteigerung, sondern sie fördern die regionale Ausprägung der Musikkultur und stärken die Identität einer Region und bieten den Musikschulen in ihrer neuen Verantwortung ein sehr individuelles Profil.

In diesem Forum wurde an Hand von Praxisbeispielen in einem Einführungsreferat die Entwicklung und die Arbeitsweise der Kontaktstellen an der Musikschule des Emslandes und anderer niedersächsischer Musikschulen aufgezeigt und zur Diskussion eingeladen.
 

zurück, nach oben

VdM-Fortbildungen

Termine

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend