MUSIKSCHULKONGRESS '03

9. – 11. Mai 2003, Hannover Congress Centrum



AG 18 Referat als Download

Instrumental-Spiel mit Behinderten
Praktische Beispiele aus dem Musikunterricht mit Schülern einer Schule für Lernbehinderte

Referent: Heinz-Reiner Schiefer, Leverkusen

 



Zu jedem Musikunterricht gehört vor allem eins: Musizieren – Musik erlebbar machen. Für Musikpädagogen im Fach Schlagzeug und Perkussion bedeutet das im Besonderen bei behinderten Schülern: nicht Rhythmen an die Tafel schreiben, sondern klatschen, klopfen, stampfen; das ganze Instrumentarium der Bodypercussion und Sprache erfahren, spüren und in Bewegung umsetzen.
Neben dem Körperinstrument dienen auch Alltagsgegenstände wie z.B. Streichholzschachteln, Tüten, Papier als Instrumente, die ebenso wie die „echten“ Instrumente spielerisch erfahren und ausprobiert werden. Instrumental-Spiel entsteht mit Vergnügen von Anfang an bis zu kleinen und größeren Auftritten.

Heinz-Reiner Schiefer ist Fachbereichsleiter für Sonderpädagogik an der Musikschule Leverkusen und unterrichtet dort sowohl lern- als auch geistig behinderte Schüler/innen.
 

zurück, nach oben

VdM-Fortbildungen

Termine

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend