LEOPOLD
Gute Musik für Kinder

LEOPOLD 1997

Karneval der Tiere - Große zoologische Fantasie

Reihe: Jugend liebt Musik
ab 5 Jahre


Eines der beliebtesten und auch geeignetsten Standard-Werke für Kinder in einer neuen Aufbereitung: mit Versen, die phantasievoll und geschickt die musikalischen Teile miteinander verbinden – eindrucksvoll vorgetragen von Helmut Lohner, ergänzt durch einen fiktiven, aber auf Tatsachen beruhenden Brief, in dem der Komponist selbst über sein Stück, dessen Entstehung und manche musikalischen Hintergründe erzählt.
Dazu gehört ein hervorragend gestaltetes Buch. Gegliedert in drei Partien "Für die Schauenden und Lesenden", "Für die Musizierenden" und "Für die Fragenden" enthält es die Texte, viele Notenbeispiele, eine vereinfachte Klavierfassung sowie zahlreiche farbige Zeichnungen.

 

 

 

  • Kategorie: Musikalisches Märchen
  • Musik: Camille Saint-Säens (1835-1921)
  • Text: nach Albrecht Trebies
  • Interpreten: Helmut Lohner (Erzähler), Güher und Süher Pekinel (Klavier), Orchestre Philharmonique de Radio France (Leitung: Marek Janowski)
  • Produktion: Ulrich Seibert, Edition Hieber im Allegra Musikverlag (Frankfurt)
  • Erscheinungsjahr: 1995
  • Spieldauer: 64'30
  • Bestellnummer: MH 9011 CD/MH 9011 MC
  • Empfohlener Verkaufspreis: CD – EUR 12,80/MC – EUR 7,80

     

Dazu erschienen: Bilderbuch "Karneval der Tiere"

  • Text: Albrecht Trebies
  • Illustrationen: Julia Mewes
  • Fassung der abgedruckten Musikbeispiele: Michael Rüggeberg
  • Edition Hieber im Allegra Musikverlag (Frankfurt)
  • Bestellnummer: ISBN 3-920 456-15-7
  • Empfohlener Verkaufspreis: EUR 16,80

 

LEOPOLD CD-Suche

  • Alter: ab bis Jahre.
  • Preisträger "LEOPOLD"
    Preisträger "Poldi"
    Empfohlen vom VdM

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre
Musikschule
Jetzt suchen

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend