Logo Musikschulkongress 2001Musikschulkongress '01
Voneinander lernen - Musikschule im Dialog 

 

18. – 20. Mai 2001
Congress Center Leipzig

   

Übersicht zum Abruf

 

Gesamtprogramm

Freitag, 18. Mai 2001

11.00 – 12.30 Uhr Eröffnung des Kongresses
   
14.00 – 15.00 Uhr Präsentationen der Aussteller

 

 
15.00 – 16.00 Uhr Plenum I   Von der Investition in Kultur zur Kultur der Investition
    
16.30 – 18.00 Uhr Arbeitsgruppen (parallel)

Die Arbeitsgruppen 1 – 4 wurden einmal angeboten, während es zu der Arbeitsgruppe 5 eine Wiederholungsveranstaltung am Samstag in der Zeit von 9.00 – 10.30 Uhr, für die Arbeitsgruppen 6 – 7 eine Wiederholungsveranstaltung am Samstag in der Zeit von 11.30 – 13.00 Uhr und für die Arbeitsgruppe 8 eine Wiederholungsveranstaltung am Samstag in der Zeit von 16.30 – 18.00 Uhr gab.
  
 
20.30 Uhr 

Konzert des Deutschen Musikschulorchesters (DMO)

  

Samstag, 19. Mai 2001

09.00 – 10.30 Uhr Arbeitsgruppen (parallel)

Die Arbeitsgruppen 9 – 12 wurden einmal angeboten, während es zu der Arbeitsgruppe 13 eine Fortsetzungsveranstaltung am Samstag in der Zeit von 11.30 – 13.00 Uhr und zu der Arbeitsgruppe 14 eine Wiederholungsveranstaltung in der Zeit von 11.30 – 13.00 Uhr gab. Zu der Arbeitsgruppe 15 wurde am Samstag in der Zeit von 16.30 – 18.00 Uhr eine „Vertiefung“ angeboten.
  
  
10.30 – 11.30 Uhr Präsentationen der Aussteller

 

 
11.30 – 13.00 Uhr 

Arbeitsgruppen (parallel)

 
  
15.00 – 16.00 Uhr Plenum II    „Wer Musikschulen schließt, schadet der Inneren Sicherheit“ 
Referat
/ Podiumsdiskussion
    
16.30 – 18.00 Uhr 

Arbeitsgruppen (parallel)

 
  
20.00 Uhr Sächsischer Abend
  

Sonntag, 20. Mai 2001

09.00 – 10.30 Uhr 

Themenforen

  
  
11.00 – 13.00 Uhr 

Magic Drum
Ein musikalisches Märchen

        

 

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend