25.06.2019 | Deutsche Streicherphilharmonie

Sächsische Verfassungsmedaille 2019 für Wolfgang Hentrich

Auszeichnung des Chefdirigenten der Deutschen Streicherphilharmonie

Die Verfassungsmedaille erhielt Wolfgang Hentrich (Mitte) von Landtags-
präsident Rößler im Beisein der Vizepräsidenten Andrea Dombois und
Horst Wehner überreicht. Foto: Steffen Füssel

 

Wolfgang Hentrich, Chefdirigent der Deutschen Streicherphilharmonie, ist am 1. Juni 2019 zusammen mit sechs weiteren Persönlichkeiten vom Präsidenten des Sächsischen Landtages, Matthias Rößler, im Dresdner Ständehaus mit der Sächsischen Verfassungsmedaille ausgezeichnet worden. Die Medaille erhielt er am 5. Juni von Landtagspräsident Rößler im Beisein der Vizepräsidenten Andrea Dombois und Horst Wehner überreicht.

 

In der Begründung heißt es: „Der 1. Konzertmeister der Dresdner Philharmonie ist u. a. Leiter des Philharmonischen Kammerorchesters und leitet seit 2013 die Deutsche Streicherphilharmonie. Er gilt als Förderer einer traditionsreichen sowie neugierig-zeitgenössischen Musikkultur in Dresden und unterstützt begabte Nachwuchsmusiker.“

 

Mit der Verfassungsmedaille werden Männer und Frauen geehrt, die sich auf sozialem, künstlerischem, wissenschaftlichem, wirtschaftlichem oder politischem Gebiet besonders um die Werte der Sächsischen Verfassung verdient gemacht haben.


zurück


Termine

CDs der DSP

Bestellen Sie die CDs der Deutschen Streicherphilharmonie direkt bei uns.


CD Online-Katalog

Gefördert vom

 

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

 

Unterstützt durch

Patenorchester

Rundfunk Sinfonieorchester Berlin

Rundfunkpartner
 

Deutschlandradio Kultur


Termine

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend