DSP-Blog 2020

Konzerte in Baden-Württemberg, Niedersachsen und Österreich abgesagt

28. April 2020 | Stuttgart, Jever, Wien

 

Aufgrund der Corona-Pandemie muss die Musikschule Stuttgart das Konzert in der Liederhalle Stuttgart am 23. Mai absagen. Ebenso müssen einige Veranstalter bereits Absagen für Konzerte im Rahmen der DSP-Sommertournee erteilen, so für das Konzert in Jever am 16. Juli und für das Sonderkonzert im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins am 10. Juli. Die gute Nachricht ist: Beide Konzerte sind nur aufgeschoben, nicht aufgehoben. Für Wien ist bereits mit dem 13. Januar 2021 ein Ersatztermin vereinbart, für das Konzert in Jever im Rahmen der Gezeitenkonzerte wird derzeit ein neuer Termin für den Sommer 2021 gesucht.
 

 

Mehr als 9.000 Kilometer Bühnenbreite - Online-Konzert Teil 2 auf YouTube

17. April 2020 | Von Deutschland bis San Francisco

 

Ihr erstes Online-Konzert per Video-Zusammenschnitt hat so große Beachtung gefunden, dass die jungen Musikerinnen und Musiker der Deutschen Streicherphilharmonie und ihr Chefdirigent Wolfgang Hentrich gemeinsam mit dem herausragenden Solisten Stephen Waarts diesen zweiten Teil aufgenommen haben - der junge Stargeiger in seinem aktuellen Wohnort San Francisco, die Orchestermitglieder und ihr Dirigent in ihren Wohnzimmern in ganz Deutschland. Und so baut dieses zweite Online-Konzert eine musikalische Brücke um den halben Globus.
 
 

Online-Konzert auf YouTube wird begeistert aufgenommen

28. März 2020 | Deutschland und die Welt

 

Die internationale Verbreitung und Reaktionen auf die Botschaft des Videos sind überwältigend.
 
 
 
 
 
 

 

Erstes Online-Konzert auf YouTube

27. März 2020 | Deutschland und die Welt

 

Pünktlich zum ursprünglich geplanten Konzertbeginn in Gevelsberg geht das Video um 19.30 Uhr auf YouTube online.
 
 
 
 
 
 
 

 

Erstes Online-Konzert von den Medien deutschlandweit angekündigt

24. März 2020 | Deutschland

 

Die spontane Idee der Deutschen Streicherphilharmonie, am Abend ihres ersten wegen Covid-19 abgesagten Konzertes in Gevelsberg (27.3.2020) ein Online-Konzert per Video-Zusammenschnitt zu geben, wird deutschlandweit unter anderem in den Online-Ausgaben von Süddeutsche Zeitung, WELT und nmz unter dem Titel „Musiker nutzen in Corona-Zeiten das Internet als Bühne“ angekündigt.
 
 
 

 

 

Landesmusikakademie Rheinsberg wegen Corona-Epidemie geschlossen – Probenaufenthalt und Öffentliche Generalprobe am 15. April abgesagt

18. März 2020 | Rheinsberg

 

Aufgrund der Corona-Pandemie muss die Landesmusikakademie Rheinsberg bis zum 30. April 2020 ihr Haus schließen und damit die Osterarbeitsphase der DSP inkl. Öffentlicher Generalprobe am 15. April absagen.
 
 
 
 
 
 

 

 

Konzerte am 18. und 19. April ebenfalls abgesagt

17. März 2020 | Greiz & Blankenburg

 

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen zwei weitere Konzerte ausfallen.
Die Musikakademie Kloster Michaelstein muss ihr Haus bis zum 19. April 2020 schließen und damit den Aufenthalt und das Konzert der DSP für den 18. April absagen und die Vogtland Philharmonie sagt das Konzert der DSP in der Vogtlandhalle für den 19. April ab.
 
 
 

 

Weitere Konzerte in Wiesbaden, Gevelsberg und Blankensee abgesagt

16. März 2020 | Wiesbaden, Gevelsberg, Blankensee

 

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen die Meisterkonzerte Wiesbaden das Konzert der DSP mit den Solisten Christoph Park, Klavier, und Anna-Maria Forster, Harfe, für den 28. März im Friedrich-von-Thiersch-Saal absagen. 
Ebenso muss die Konzertgesellschaft Gevelsberg das Konzert der DSP mit der Solistin Anna-Maria Forster, Harfe, für den 27. März im Zentrum für Kirche und Kultur und der Blankenseer Musiksommer das Sonderkonzert der DSP für den 17. April im Kirchenzentrum Waldfrieden absagen.
 

 

Konzert am 29. März in der Stadthalle Aschaffenburg abgesagt

12. März 2020 | Aschaffenburg​

 

Aufgrund der Corona-Pandemie muss das Kulturamt Aschaffenburg das Konzert der DSP mit dem Solisten Andrea Obiso, Violine, für den 29. März absagen. Mehr als 1.100 Zuhörer hatten zu diesem Zeitpunkt bereits Karten für dieses Konzert gekauft.

 

 

 

 

 

nach oben


 

Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey sagt Konzertbesuch in Berlin zu

Januar 2020 | Berlin​

 

Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey sagt ihren Besuch und eine Ansprache zur Eröffnung des Konzertes der Deutschen Streicherphilharmonie am 30.9.2020 im Konzerthaus Berlin zu.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

nach oben


 

 

Deutschlandfunk Kultur sendet Mitschnitt des Eröffnungskonzertes

14. Januar 2020 | Berlin​

 

In seiner Sendereihe „Konzert“ strahlt Deutschlandfunk Kultur das Eröffnungskonzert der Deutschen Streicherphilharmonie im Dresdner Kulturpalast in seiner Sendung vom 14. Januar 2020 aus. Moderiert wird die Sendung von der Musikredakteurin Carola Malter, die von der hohen Qualität des jungen Spitzenorchesters schon seit vielen Jahren beeindruckt ist und der die Förderung der jungen Musikerinnen und Musiker eine Herzensangelegenheit ist.

 

 

nach oben


 

Berührendes Geburtstagskonzert in Bad Driburg

12. Januar 2020 | Bad Driburg​

 

Mit dem ersten von insgesamt vier Gastspielen in NRW im Tourneejahr 2020 gratuliert die Deutsche Streicherphilharmonie zugleich zum 25. Gründungsjubiläum der Musikgesellschaft Bad Driburg. Jubilar und Gäste in der nahezu ausverkauften Pfarrkirche sind sicht- und hörbar beeindruckt.

 

 

 

 

 

 

 

nach oben


 

Standing Ovations im Theater Erfurt

11. Januar 2020 | Erfurt​

 

Das Konzert in der thüringischen Landeshauptstadt ist zwar nicht so gut besucht wie das Eröffnungskonzert am Vorabend in Dresden, aber die Zuhörer in beiden Sälen sind sicht- und hörbar gleichermaßen beeindruckt von der Leistung der jungen Musikerinnen und Musiker. Hier wie dort äußert sich dies zum Konzertende in nicht enden wollenden Standing Ovations.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

nach oben


 

 

Grandioses Eröffnungskonzert im ausverkauften Dresdner Kulturpalast

10. Januar 2020 | Dresden​

 

Der Chefdirigent der Dresdner Philharmonie, Marek Janowski, reist extra aus Berlin an, um das Konzert und damit das gesamte Tourneejahr der Deutschen Streicherphilharmonie mit einer Ansprache zu eröffnen. Besonders beeindruckt zeigt er sich - ebenso wie auch die einladende Intendantin der Dresdner Philharmonie, Frauke Roth, sowie das begeisterte Publikum - davon, dass der Kulturpalast trotz einiger zeitgleicher, prominent besetzter Veranstaltungen an diesem Abend (Daniel Hope etwa konzertiert in der Frauenkirche) ausverkauft ist. Die Zusammenarbeit mit Stephen Waarts als brillanter Solist des Violinkonzertes C-Dur von Joseph Haydn erweist sich als besonderer Glücksfall für die jungen Musikerinnen und Musiker und ihren Dirigenten Wolfgang Hentrich. Auch das erneute Zusammenspiel mit der Soloharfenistin der Dresdner Philharmonie, Nora Koch, bei Gustav Mahlers „Adagietto“ ist eine Bereicherung für alle Beteiligten. Besonders bejubelt wird auch die Uraufführung des ca. zehnminütigen Werkes „Poco Insanismus“ („Ein bisschen verrückt“), eine Auftragskomposition des Dresdner Komponisten Dietrich Zöllner für das große Projektjahr des Orchesters.

Der Konzertabend wird zum grandiosen Auftakt der Deutschlandtourneen 2020 der Deutschen Streicherphilharmonie.

Deutschlandfunk Kultur zeichnet das Konzert auf und stellt es in seiner Mediathek zum Nachhören bereit.

 

nach oben


 

Artikel „Ihr Weg führt durch alle sechzehn Länder“ in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung veröffentlicht

9. Januar 2020 | Frankfurt​

 

Unter dem Titel „Ihr Weg führt durch alle sechzehn Länder“ erscheint in der Ausgabe der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 9. Januar 2020 der Artikel von Clemens Haustein über die exklusive Probe der Deutschen Streicherphilharmonie mit dem weltweit renommierten Dirigenten Marek Janowski am 8. September 2019 in Berlin sowie über das große Vorhaben der DSP, im Tourneejahr 2020 in allen 16 Bundesländern Konzerte zu geben.

 

 

nach oben


 

 

Öffentliche Generalprobe auf Schloss Colditz

9. Januar 2020 | Colditz​

 

Seit dem 4. Januar 2020 proben die Orchestermitglieder der Deutschen Streicherphilharmonie mit ihren Dozenten vom Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin und Chefdirigent Wolfgang Hentrich in der Landesmusikakademie Sachsen auf Schloss Colditz. Am Vorabend des mit großer Spannung erwarteten Auftaktkonzertes der Deutschlandtourneen 2020 im Dresdner Kulturpalast sorgt eine kurzfristig anberaumte Öffentliche Generalprobe für den letzten Feinschliff. Die Zusammenarbeit mit dem herausragenden jungen Violinisten Stephen Waarts macht Orchester, Dirigent und Publikum sicht- und hörbar große Freude.

 

 

nach oben


 

Konzertbroschüre 2020 erschienen

2. Januar 2020 | Bonn​

 

Pünktlich zu Beginn der Auftakttournee, die am 4. Januar mit Proben in der Landesmusikakademie Sachsen auf Schloss Colditz beginnt, wird die Konzertbroschüre 2020 der Deutschen Streicherphilharmonie in einer Auflagenhöhe von 5.000 Stück aus der Druckerei in die VdM-Bundesgeschäftsstelle in Bonn geliefert. In ihren Grußworten wünschen Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble MdB als Schirmherr und Marek Janowski als musikalischer Ratgeber des großen Vorhabens, im Jubiläumsjahr der Deutschen Einheit in allen 16 Bundesländern zu konzertieren, den jungen Musikerinnen und Musikern eine aufmerksame und zahlreiche Zuhörerschaft.

 

Die Broschüre informiert über "Die kühne Idee" des Projektjahres 2020, stellt das Orchester, die Dozenten des RSB sowie Chefdirigent Wolfgang Hentrich vor. Zu jedem Konzert gibt es chronologisch angeordnete Informationen zum Programm, zu den Konzertorten und zu den Solistinnen und Solisten. 

 

nach oben


 

Hilfsinitiative arche noVa und DSP verknüpfen sich

Dezember 2019 | Dresden​

 

Die Orchestermitglieder der DSP wollen sich im Tourneejahr 2020 auch für die Hilfsinitiative arche noVa engagieren.

 

 

 

nach oben


 

Kampagne „So geht sächsisch“ wird Kooperationspartner für das Tourneejahr 2020

Dezember 2019 | Dresden​

 

Die Kampagne „So geht sächsisch“ geht eine Kooperationspartnerschaft mit der Deutschen Streicherphilharmonie für das gesamte Tourneejahr 2020 ein.

#sogehtsächsisch

 

 

 

 

nach oben


 

Deutschlandfunk Kultur sendet Beitrag zur Geschichte der DSP

9. November 2019 | Berlin​

 

Der Frage, wie aus dem Rundfunk-Musikschulorchester (RMO) die Deutsche Streicherphilharmonie wurde, geht Sara Walther anlässlich des großen Projektjahres 2020 in der Sendung "Einstand" vom 4. November 2019 auf Deutschlandfunk Kultur nach.

 

 

 

 

 

 

nach oben


 

Interview der Frankfurter Allgemeinen Zeitung mit Marek Janowski zur Deutschlandtournee 2020

8. September 2019 | Berlin

 

In einer exklusiven Probe im St.-Michaels-Heim in Berlin erarbeitet Marek Janowski mit den jungen Musikerinnen und Musikern den Feinschliff an Antonín Dvoráks Streicherserenade E-Dur, die im Tourneejahr 2020 gleich beim Eröffnungskonzert am 10. Januar 2020 im Dresdner Kulturpalast zur Aufführung kommen wird. Der F.A.Z.-Redakteur Clemens Haustein reist zur Sonderprobe an und interviewt Marek Janowski sowie Wolfgang Hentrich zu ihrer Arbeit mit der Deutschen Streicherphilharmonie und das große Vorhaben 2020.

 

 

 

nach oben


 

Die kühne Idee greift Raum

 

Frühjahr 2018 | Berlin

Mit großer Freude nimmt VdM-Bundesgeschäftsführer Matthias Pannes am 11. Mai 2018 ein persönliches Schreiben von Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble MdB entgegen, in dem dieser die Schirmherrschaft über das große Projekt 2020 der Deutschen Streicherphilharmonie zusagt.

 

Herbst 2018 | Dresden

Von dem Vorhaben der Deutschen Streicherphilharmonie, im Jubiläumsjahr 2020 in allen 16 Bundesländern ein Konzert zu geben, ist die Intendantin der Dresdner Philharmonie, Frauke Roth, sofort begeistert. Sie lädt das junge Spitzenorchester und seinen Chefdirigenten Wolfgang Hentrich ein, das Eröffnungskonzert der Deutschlandtourneen 2020 im Dresdner Kulturpalast zu veranstalten.

 

Herbst 2018 bis Dezember 2019 | Bonn

Veranstalter großer Konzerthallen, international renommierte Festivals, daneben kleine, besondere Konzertorte sind von der Idee der Deutschlandtournee 2020 der jungen Musikerinnen und Musiker begeistert und öffnen ihre Bühnen und Säle. Viele weitere Unterstützer tragen dazu bei, dass das große Vorhaben deutschlandweit Raum greift.

 

März 2019 | Dresden - Köln

Der WDR als langjähriger Medienpartner des Verbandes deutscher Musikschulen lädt die Deutsche Streicherphilharmonie zum Abschlusskonzert ihrer Deutschlandtourneen im Jubiläumsjahr für den Dezember 2020 in das Funkhaus Wallrafplatz Köln ein. Marek Janowski sagt das Dirigat dieses Konzertes - als einziges im Tourneejahr des Orchesters - zu.

 

nach oben


 

Geburtsstunde einer kühnen Idee

Sommer 2017 | Baltikum

Als der Chefdirigent der Deutschen Streicherphilharmonie, Wolfgang Hentrich, im Sommer 2017 mit rund 60 Orchestermitgliedern auf Konzerttournee in den baltischen Staaten unterwegs ist, kommt ihm die von ihm selbst als kühn bezeichnete Idee, im Jubiläumsjahr der Deutschen Einheit 2020 mit den jungen Musikerinnen und Musikern Konzerte in allen 16 Bundesländern zu geben. Hoffnung und Ziel der Idee ist es, auf diese Weise mit der Sprache der Musik ein Zeichen für die Einheit zu setzen.

 

Herbst 2017 | Dresden

Die Förderung des jungen Orchesters ist dem weltweit renommierten Dirigenten Marek Janowski seit seiner Chefdirigentenzeit beim RSB eine Herzensangelegenheit. Als Wolfgang Hentrich ihm im Herbst 2017 die musikalische, kühne Idee für das Jubiläumsjahr 2020 der Deutschen Einheit erzählt, steht er dieser von Beginn an als musikalischer Ratgeber eng zur Seite.

 

 

 

 

 

nach oben


 


 


Termine

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend