Termine

Früherer Termin
Späterer Termin
zurück zur Terminsuche
29.06.2019 10:30 Uhr

Tänze und Bewegungsspiele

Für die Gestaltung Ihrer EMP-Stunden werden in diesem Kurs Tanzspiele und Lieder für jeden Kalendermonat vorgestellt und mit den Teilnehmenden praktisch erprobt. Die speziell für die Monate komponierten Musikstücke regen an, spielerisch verschiedenste Bewegungen auszuprobieren, zu verinnerlichen und kreativ zu gestalten. So kann das Tanz- und Bewegungsrepertoire erweitert und gefestigt werden. Die dynamisch kontrastierenden Strukturen der vorgestellten Musikstücke eröffnen Spielräume für freie Bewegungen oder bilden den Rahmen für festgelegte Bewegungsfolgen. Die Lieder bewegen sich oft auf pentatonischen Skalen und ermöglichen so einfache musikalische Gestaltungen und Liedbegleitungen auf Stabspielen. In Liedern verdichten sich die Themen auf der sprachlich-erzählerischen Ebene.

 

Inhalte:
• Tanzspiele
• Liederarbeitung
• Liedbegleitung mit Stabspielen
• pentatonisches Liedmaterial

 

Dozentin:
Ulrike Meyerholz, Kassel

 

Kursbeitrag:
50,00 € für Mitarbeiter an VBSM-Mitgliedsschulen
70,00 € für Gastteilnehmer

 

Bitte melden Sie sich im Fortbildungskalender des VBSM online an:
www.musikschulen-bayern.de/lehrkraefte/fortbildungen/vbsm-fortbildungsprogramm/
(im Suchfeld Kursnummer 18-29 oder Schlagwort eingeben!)

 

Anmeldeschluss: 07.06.2019


Preis: 50€/70€

Veranstaltungsort

KMS Bamberg - Haus für Kinder und Kultur
Straße: Kaimsgasse 23
Ort: 96052 Bamberg

Veranstalter

Verband Bayerischer Sing- und Musikschulen e.V.
Ansprechpartner: Brigitte Riskowski
Straße: Pöltnerstr. 25
Ort: 82362 Weilheim
Tel.: 0881 / 9279541
Fax.: 0881 / 89 24
E-Mail: brigitte.riskowski@musikschulen-bayern.de
Internet: www.musikschulen-bayern.de
nach oben

Terminkalender

VdM-Fortbildungen

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre
Musikschule
Jetzt suchen

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend