Stellenangebote

65 offene Stellen an Mitgliedschulen des VdM

Stellenangebot
Stelle:  Lehrkraft / Musikschulpädagoge/in
Fach/Funktion: EMP - Elementare Musikpädagogik
Umfang der Beschäftigung: 50 % mit der Option auf Ausweitung bis 100 %
Vergütung: Angestelltenverhältnis mit Gratifikationen, Pensionskassenunterstützung, VL
Bemerkungen:

Wir wollen die Musikschule weiter entwickeln.

Gestalten auch Sie mit an unserem musikalischen Bildungsauftrag!

 

Wir suchen SIE! Als Lehrkraft für "Elementare Musikpädagogik"

 

Angestelltenverhältnis 50 % - Ausweitung auf 100 % möglich.

 

Derzeitige Gehaltstruktur:

Bachelor: 

Anfangsgehalt € 3.100,-- (bei 100 %), nach 3 Jahren € 3.200,-- weitere Steigerung auf bis zu € 4.100,-- + Zulagen und Pensionskasse, 

Master / Diplom:

Anfangsgehalt € 3.250,-- (bei 100 %), nach 3 Jahren € 3.550,-- weitere Steigerung auf bis zu € 4.300,-- + Zulagen und Pensionskasse

 

 

Arbeitsbeginn: ab sofort möglich

 

 

Weitere Infos erhalten Sie bei unserem Musikschulleiter Marco Rogalski - Rufen Sie uns an!

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann richten Sie Ihre Bewerbung bis 31. Januar 2020 mit Kopien der aussagekräftigen Unterlagen Ihrer musikpädagogischen Kenntnisse, Zeugnisse, Lebenslauf und Lichtbild an uns.

 

Qualifikation: Bachelor, Master, Diplom
Bewerbungsfrist: von: 07.11.2019 bis: 31.01.2020
 
Bewerbungsanschrift
Musikschule: Musikschule Unterer Neckar
Ansprechpartner: Marco Rogalski
Strasse: Kirchgasse 14
PLZ, Ort: 74177 Bad Friedrichshall
Telefon: 07136/95440
Telefax: 07136/954422
eMail: info@musikschuleuntererneckar.de
URL: http://www.musikschuleuntererneckar.de
zurück

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre
Musikschule
Jetzt suchen

Kultur macht stark

weitere Informationen

VdM-Fortbildungen

Terminkalender

Termine

LEOPOLD CD-Suche

Preisträger und Empfehlungen des Medienpreises LEOPOLD

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend