Stellenangebote

48 offene Stellen an Mitgliedschulen des VdM

Stellenangebot
Stelle:  Fachbereichsleiter/in für Elementare Musikpädagogik (m/w/d)
Fach/Funktion: EMP mit beliebigem Instrumental- oder Vokalfach
Umfang der Beschäftigung: Vollzeit
Vergütung: E 10 TVöD
Bemerkungen:

Die Stadt Krefeld – rund 235.000 Einwohnerinnen und Einwohner – sucht zum 01.02.2021 für die Musikschule einen/eine

 

 

Fachbereichsleiter/in für Elementare Musikpädagogik (m/w/d)

 

in Vollzeit.

 

Eine Besetzung der Vollzeitstelle mit Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich, sofern die Aufgabenerledigung in ausreichendem Umfang sichergestellt ist.

 

Krefeld ist die grüne Großstadt am linken Niederrhein mit hoher Lebensqualität und wirtschaftlicher Strahlkraft. Die Stadt verfügt über eine engagierte Bürgerschaft, ein lebendiges Sport- und Kulturleben, eine vielschichtige Bildungslandschaft und ein ausgeprägtes Angebot für Familien. Die Musikschule der Stadt Krefeld ist Mitglied im Verband deutscher Musikschulen e.V. und setzt den Strukturplan in großem Umfang um. Zurzeit werden ca. 2.300 Schüler von 46 festangestellten Lehrkräften unterrichtet. Einen großen Stellenwert nimmt dabei die Zusammenarbeit mit Schulen und Kindertageseinrichtungen ein.

 

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) bewertet.         

 

Zu den Aufgaben gehören insbesondere

 

»      pädagogische und organisatorische Leitung und konzeptionelle Entwicklung des Fachbereichs Elementare Musikpädagogik mit derzeit sieben Lehrkräften

»      zielorientierte Lehrtätigkeit im Fach elementare Musikpädagogik, auch innerhalb von Kooperationen mit Kindertagestätten und Schulen sowie einem beliebigen Zweitfach

»      Pflege und weiterer Ausbau der Kontakte zu den Kooperationspartnern

»      Planung und Durchführung von Veranstaltungen des Fachbereichs

»      Mitwirkung bei Veranstaltungen der Musikschule

 

Sie entsprechen dem Anforderungsprofil, wenn Sie

»      über ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium im Studienfach elementare Musikpädagogik und einem beliebigen Instrumental- oder Vokalfach

 

verfügen.


Darüber hinaus wäre es wünschenswert, wenn Sie

 

»      Unterrichtserfahrung im Elementarbereich sowie Einzel-, Partner-, Gruppenunterricht

»      Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Arbeitsfeldern und Erfahrung in Verwaltungsaufgaben

»      Interesse an einer fächerübergreifenden Zusammenarbeit in einem engagierten und motivierten Kollegium

»      gute Kommunikationsfähigkeit und besondere Freude am Umgang mit Schülern, Eltern und Kollegen

 

mitbringen.

 

Die Stadt Krefeld legt besonderen Wert auf die individuelle Fortbildung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Rahmen der kontinuierlichen Personalförderung und
-qualifizierung werden daher seit vielen Jahren bedarfsorientierte und passgenaue Personalentwicklungskonzepte sowie vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten angeboten.

 

Für fachliche Fragen steht Ihnen der Leiter der Musikschule Herr Ralph Schürmanns (Telefon 02151-644220) zur Verfügung. Ihr Ansprechpartner im Fachbereich Verwaltungssteuerung und -service ist Herr Ahmet Üyük (St. Töniser Straße 60, Zimmer 0.27, Telefon 02151-86-1317).

 

Informationen über die Stadt Krefeld finden Sie im Internet unter www.krefeld.de.

 

Die Stadtverwaltung Krefeld ist im Sinne der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern bestrebt, den Anteil von Frauen am Personal in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, zu erhöhen. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevor­zugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

 

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind erwünscht und werden bei Erfüllung des Anforderungsprofils entsprechend den gesetzlichen Regelungen vorrangig in das Auswahlverfahren einbezogen.

 

In der Stadtverwaltung Krefeld gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Im Zuge der Interkulturellen Öffnung der Verwaltung freut sich die Stadt Krefeld über Bewerberinnen und Bewerber aller Nationalitäten.

 

Ihre Bewerbung, die möglichst aussagekräftig sein sollte, richten Sie unter Angabe der Kennziffer E – 232/20/41 spätestens bis 25. September 2020 (Eingang bei der Stadt Krefeld) an die E-Mail-Adresse: bewerbungen@krefeld.de oder schriftlich an den Oberbürgermeister der Stadt Krefeld, Verwaltungssteuerung und -service, 47792 Krefeld

 

Hinweise zum Datenschutz: Bewerbungsunterlagen, die als unverschlüsselte E-Mail übersandt werden, sind auf diesem Weg gegen unbefugte Kenntnisnahme oder Veränderung nicht geschützt. Die Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet und nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen gelöscht. Datenschutzhinweise zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter https://www.krefeld.de/de/verwaltungssteuerung/datenschutzhinweise-fuer-bewerberinnen-und-bewerber/. Die allgemeinen Hinweise zum Datenschutz bei der Stadt Krefeld finden Sie unter https://www.krefeld.de/de/allgemein/datenschutz.

Qualifikation: abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium im Studienfach elementare Musikpädagogik und einem beliebigen Instrumental- oder Vokalfach
Bewerbungsfrist: von: 01.09.2020 bis: 25.09.2020
 
Bewerbungsanschrift
Musikschule: Musikschule der Stadt Krefeld
Ansprechpartner: Musikschule der Stadt Krefeld
Strasse: Uerdinger Str. 500
PLZ, Ort: 47800 Krefeld
Telefon: 02151/644220
Telefax: 02151/6442217
eMail: musikschule@krefeld.de
URL: http://www.musik.krefeld.schulen.net/
zurück

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre
Musikschule
Jetzt suchen

Kultur macht stark

weitere Informationen

VdM-Fortbildungen

Terminkalender

Termine

LEOPOLD CD-Suche

Preisträger und Empfehlungen des Medienpreises LEOPOLD

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend