Stellenangebote

57 offene Stellen an Mitgliedschulen des VdM

Stellenangebot
Stelle:  Lehrkraft
Fach/Funktion: Violine
Umfang der Beschäftigung: 14 UE á 45 Minuten zzgl. Ferienüberhang
Vergütung: TVÖD 9b
Bemerkungen:

 

Die Stadt Schwerte befindet sich am südlichen Rand des Ruhrgebietes. Direkt an der Ruhr gelegen, lädt die abwechslungsreiche Naturlandschaft zur Erholung ein. Die Nähe zu den Ruhrgebietsmetropolen bietet vielfältige Freizeit- und Kulturangebote. Das Kulturleben der Stadt Schwerte wird maßgeblich gestaltet durch den Kultur- und Weiterbildungsbetrieb (KuWeBe) der Stadt Schwerte. Der KuWeBe (AöR) besteht aus den Einrichtungen Volkshochschule, Stadtbücherei, Kulturbüro und Stadtarchiv. Die Musikschule ist dabei ein eigenständiger Fachbereich in der VHS.

 

In der Musikschule suchen wir zum  01.03.2020 eine

 

Lehrkraft für Violine (w/m/d)


in Teilzeit, 14,0 UE á 45 Minuten zzgl. Ferienüberhang
Die Stelle ist unbefristet; die Vergütung erfolgt nach TVöD 9b

 

Ihre Aufgaben:

  • Unterrichtserteilung im Fach Violine sowie Streicherklasse nach dem Rahmenlehrplan des  Verbandes deutscher Musikschulen e.V, sowie Leitung des Streichquartetts und Streichensembles
  • eigenverantwortliche Durchführung aller den Unterricht ergänzenden und begleitenden Zusammenhangstätigkeiten
  • die Gestaltung, Organisation und Mitwirkung bei Vorspielen und Veranstaltungen der Musikschule
  • aktive Kommunikation mit Schüler*innen und deren Eltern sowie den Kooperationspartnern

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbar, Hauptfach Violine
  • die Fähigkeit, pädagogisch fundiert, methodisch vielfältig und mit zeitgemäßer Didaktik mit allen relevanten Zielgruppen (Kinder, Jugendliche, Erwachsene im Einzel- und Gruppenunterricht, Streicherklasse, Streichorchester) zu arbeiten
  • ausgeprägte Leistungsbereitschaft, Zuverlässigkeit und hohes Verantwortungsbewusstsein
  • sicheres und kompetentes Auftreten gegenüber Schüler*innen sowie Eltern und Kooperationspartnern
  • Flexibilität und Teamfähigkeit

 

Wünschenswerte Qualifikationen:

 

  • Erfahrung mit Grundschulkooperationen wie JeKITS (Tandemunterricht und/oder Ensemble Kunterbunt)

 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung, Qualifikation und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Für Fragen steht Ihnen der Fachbereichsleiter der Musikschule, Herr Thorsten Eberling, unter der Telefonnummer 02304/104841 zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 05.01.2020 ausschließlich per E-Mail unter Beifügung aller Unterlagen in einer einzigen pdf-Datei (max. 6 MB)  an: bewerbung@kuwebe.de.

Mit der Zusendung der Bewerbung erklären sich die Bewerber*innen gleichzeitig einverstanden, dass vorübergehend erforderliche Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert werden. Sofern Ihnen eine schriftliche Absage zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen drei Monate aufbewahrt und anschließend unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften gelöscht.

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist eingehende Bewerbungen bleiben unberücksichtigt.

 

Qualifikation: Abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbar
Bewerbungsfrist: von: 27.11.2019 bis: 05.01.2020
 
Bewerbungsanschrift
Musikschule: Musikschule im Kultur- und Weiterbildungsbetrieb der Stadt Schwerte
Ansprechpartner: Musikschule der Stadt Schwerte
Strasse: Westenort 18
PLZ, Ort: 58239 Schwerte
Telefon: 02304/104-841
Telefax:
eMail: bewerbung@kuwebe.de
URL: http://www.kuwebe.de
zurück

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre
Musikschule
Jetzt suchen

Kultur macht stark

weitere Informationen

VdM-Fortbildungen

Terminkalender

Termine

LEOPOLD CD-Suche

Preisträger und Empfehlungen des Medienpreises LEOPOLD

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend