Stellenangebote

159 offene Stellen an Mitgliedschulen des VdM

Stellenangebot
Stelle:  TVöD Lehrkraft (m/w/d)
Fach/Funktion: Tiefes Blech (Posaune, Tenorhorn, Tuba)
Umfang der Beschäftigung: ca. 2,5 UE
Vergütung: TVöD 9b
Bemerkungen:

Die attraktive Gemeinde Kressbronn am Bodensee (ca. 8.900 Einwohner) liegt im Bodenseekreis direkt an der Landesgrenze zu Bayern, zwischen Lindau und Friedrichshafen.

 

Wir sind familienfreundlich, idyllisch, natürlich, lebendig und vieles mehr.

Lernen Sie uns kennen! Für die Jugendmusikschule (ca. 250 Schüler und 10 Lehrkräfte) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine


Lehrkraft für Tiefes Blech (m/w/d) (Posaune/Tenorhorn/Tuba)

 

Ihre Aufgaben:

 

• Unterricht für die Instrumentengruppe Posaune, Tenorhorn und Tuba mit ca. 2,5 Unterrichtseinheiten.

 

• Die Stelle ist vorerst auf zwei Jahre befristet, nach erfolgreicher Erprobungsphase wird die Übernahme in ein dauerhaftes Arbeitsverhältnis in Aussicht gestellt

 

• Eine Anpassung des Aufgabengebiets behalten wir uns vor

 

Ihr Profil:

 

• Eine abgeschlossene musikpädagogische Ausbildung an einer Musikhochschule, Fachakademie oder vergleichbaren Einrichtung nachweisen kann

 

• Sie sind eine einsatzfreudige und engagierte Fachkraft mit Organisationstalent

 

• Sie arbeiten lösungsorientiert, selbstständig und bringen eine hohe Team- und Sozialkompetenz mit.

 

• Eine Elementar-Musikpädagogische-Ausbildung (EMP) könnte für die Stellenbesetzung positiv berücksichtigt werden

 

Wir bieten Ihnen:

 

• Eine tarifgerechte Vergütung in der Entgeltgruppe 9b TVöD mit zusätzlicher Altersversorgung und vermögenswirksamen Leistungen

 

• Eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Jugendmusikschulleitung

 

• Eine verantwortungsvolle, interessante und abwechslungsreiche Aufgabe mit viel Gestaltungsspielraum

 

• Eine umfassende Einarbeitung ist gewährleistet

 

• Ein modern eingerichteter Arbeitsplatz

 

• Ein sympathisches Team mit jungen und erfahrenen Mitarbeiter in dem Sie herzlich aufgenommen werden

 

• Möglichkeiten und Unterstützung im Bereich der Fort- und Weiterbildung • Jobradleasing

 

• Firmenfitness mit „Wellpass“

 

• Betriebliches Gesundheitsmanagement

 

• Frisches Obst und Getränke stehen kostenlos zur Verfügung

 

• E-Ladesäulen auf Parkplätzen im Gemeindegebiet

 

• Vielfältige Möglichkeiten zur Nutzung von Dienstfahrzeugen und Dienstfahrrädern

 

• Mitarbeiter-Events

 

• Einen Arbeitsplatz in der Nähe des Bodensees – Arbeiten und wohnen Sie da, wo andere Urlaub machen

 

• Kressbronn a. B. bietet außerdem attraktive Einkaufs- und Einkehrgelegenheiten sowie zahlreiche Sport-, Kultur- und Freizeitangebote direkt am Bodensee

 

• Eine gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel

 

• Unterstützung bei der Wohnungssuche

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an die Gemeinde Kressbronn a. B., Sachgebiet Personal, Hauptstraße 19, 88079 Kressbronn a. B. oder gerne per E-Mail an bewerbung@kressbronn.de.

 

Für Informationen vorab steht Ihnen unser Leiter der Jugendmusikschule Markus Thaler telefonisch unter 07543 953307 gerne zur Verfügung. Weitere Informationen über die Gemeinde Kressbronn a. B. finden Sie im Internet unter www.kressbronn.de.

Qualifikation: Musikpädagoischer Abschluss
Bewerbungsfrist: von: 07.05.2024 bis: 01.07.2024
 
Bewerbungsanschrift
Musikschule: Jugendmusikschule Kressbronn a. B.
Ansprechpartner: Jugendmusikschule Kressbronn a. B.
Strasse: Hauptstraße 19
PLZ, Ort: 88079  Kressbronn a. B.
Telefon: 07543 / 96 62 - 95
Telefax: 07543 / 96 62 - 24
eMail: jugendmusikschule@kressbronn.de
URL: http://www.kressbronn.de
zurück

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre
Musikschule
Jetzt suchen

Kultur macht stark

weitere Informationen

VdM-Fortbildungen

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend