Stellenangebote

134 offene Stellen an Mitgliedschulen des VdM

Stellenangebot
Stelle:  Lehrkraft für Holzblasinstrumente (m/w/d)
Fach/Funktion: Klarinette und Saxophon
Umfang der Beschäftigung: 17 JWS (50%)
Vergütung: bis TVöD EG 9b
Bemerkungen:

Die Große Kreisstadt Schwäbisch Hall (ca. 42.000 Einwohner) zeichnet sich durch eine hohe Lebens- und Wohnqualität sowie überregional ausstrahlende Kultur- und Bildungseinrichtungen und ein vielfältiges Freizeitangebot aus. 
Beim Fachbereich Kultur, Abteilung Musikschule ist zum 09.09.2024 folgende Stelle zu besetzen:

 

Lehrkraft für Klarinette und Saxophon (m/w/d) 

 

Die Musikschule ist eine städtische Bildungseinrichtung mit großer Ausstrahlung und Bedeutung in der Region. 34 Lehrkräfte bieten derzeit ca. 1.500 Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ein umfassendes Angebot im Elementar-, Instrumental- und Vokalbereich, ergänzt durch ein breitgefächertes Ensemble- und Orchesterangebot. Die Musikschule pflegt intensive Kooperationen mit Schulen, Vereinen und anderen kulturellen Institutionen. Zusammen mit anderen Bildungs- und Beratungseinrichtungen verfügt die Musikschule im Haus der Bildung über sehr gut ausgestattete 
Räumlichkeiten. Wir legen Wert auf pädagogische Kompetenz, Teamfähigkeit und die Bereitschaft zur Mitarbeit bei Musikschulveranstaltungen.

 

Zu Ihren Aufgaben gehören:
• Erteilung von Unterricht in den Fächern Klarinette und Saxophon im Einzel- und Gruppenunterricht
• Vorbereitung auf Wettbewerbe und Eignungsprüfungen
• Erteilung von Kammermusikunterricht
• Mitwirkung in der Orchesterarbeit
• Beteiligung an Musikschulveranstaltungen
• Fächerübergreifende Projekte


Was Sie auszeichnet:
• ein abgeschlossenes Musikstudium (Diplom, Bachelor (m/w/d), Master (m/w/d)) oder eine     

  vergleichbare Qualifikation im Fach Klarinette und/oder Saxophon
• Unterrichtserfahrung in Einzel- und Gruppenunterricht, Unterricht in allen Alterststufen mit

  zeitgemäßer Unterrichtsmethodik und Unterrichtsdidaktik, sowie Offenheit für neue

  Unterrichtsangebote
• die Befähigung unterschiedliche Interessen und Neigungen von Kindern, Jugendlichen und 

  Erwachsenen aufzugreifen und umzusetzen
• Bereitschaft zur Kooperation mit anderen Einrichtungen
• Kommunikations- und Teamfähigkeit im Kollegium

 

Was uns auszeichnet:
• ein vielfältiges und interessantes Aufgabengebiet
• Wahlmöglichkeit aus Zuschüssen für Deutschlandticket, EGYM Wellpass oder Gutschein

  Heimatkaufen
• Dienstrad-Leasing über Bikeleasing-Service GmbH & Co. KG
• ein attraktives betriebliches Gesundheitsmanagement
• interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
• die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
• betriebliche Altersvorsorge gemäß den Bestimmungen des TVöD
• Corporate Benefits

 

Die Stelle ist entsprechend der Qualifikation bis Entgeltgruppe 9b TVöD ausgewiesen. Der Beschäftigungsumfang beträgt 17 Wochenstunden (50 %). Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 07.07.2024. Bitte nutzen Sie hierfür unser Bewerberportal unter www.schwaebischhall.de/karriere. Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Übele, 

Telefon (0791) 7 51-2 55.

 

Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 DSGVO können Sie unserer Homepage unter www.schwaebischhall.de/karriere  entnehmen.

 

 

 

Qualifikation: Diplom/ Bachelor (m/w/d)/ Master (m/w/d)
Bewerbungsfrist: von: 13.06.2024 bis: 07.07.2024
 
Bewerbungsanschrift
Musikschule: Musikschule der Stadt Schwäbisch Hall
Ansprechpartner: Florian Schellhaas Städtische Musikschule Schwäbisch Hall
Strasse: Salinenstraße 6-10
PLZ, Ort: 74523  Schwäbisch Hall
Telefon: 0791/97066-12
Telefax: 0791/97066-29
eMail: florian.schellhaas@schwaebischhall.de
URL: https://www.schwaebischhall.de
zurück

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre
Musikschule
Jetzt suchen

Kultur macht stark

weitere Informationen

VdM-Fortbildungen

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend