Stellenangebote

92 offene Stellen an Mitgliedschulen des VdM

Stellenangebot
Stelle:  Koordination für elementarpädagogische Kooperationen und Übergänge zum Landesprogramm JeKits, Inklusion und Vielfalt (m/w/d)
Fach/Funktion: Fachbereich EMP/Inklusion
Umfang der Beschäftigung: 39 Stunden / Vollzeit
Vergütung: TVöD 10
Bemerkungen:

Die Stadt Hamm sucht zum 01.08.2021 für ihre Musikschule im Rahmen der Musikschuloffensive des Landes Nordrhein-Westfalen eine/einen

 

Koordinatorin/Koordinator für elementarpädagogische Kooperationen und Übergänge zum Landesprogramm JeKits, Inklusion und Vielfalt (m/w/d)

 

Die Städtische Musikschule ist der größte Bildungspartner innerhalb der kommunalen Bildungslandschaft in Hamm und kooperiert mit Kitas, Grundschulen, Förderschulen, weiterführenden Schulen sowie stationären Alteneinrichtungen. Bei einem Anteil von 45% Schülerinnen und Schülern mit Zuwanderungsgeschichte in den allgemeinbildenden Schulen kommt der kulturellen Vielfalt in der Musikschularbeit eine große Bedeutung hinsichtlich der gesamtstädtischen Integrationsarbeit zu. Über den Bildungsansatz hinaus prägt die Musikschule mit den Ergebnissen ihres umfassenden musikpädagogischen Angebotes für jedes Lebensalter sowie ihrer zahlreichen Angebote zum gemeinsamen Musizieren das kulturelle Leben der Stadt mit Vorspielen, musikalischen Umrahmungen, Konzerten, Open Air Veranstaltungen bis hin zu Musiktheateraufführungen.

 

Zu Ihrem vielfältigen und interessanten Aufgabenbereich gehören u.a.

  • der Ausbau der Bildungspartnerschaften mit Kitas unterschiedlicher Träger und Schwerpunkt auf dem Programm „Kita und Musikschule“
  • die konzeptionelle Weiterentwicklung der elementaren musikpädagogischen Angebote gemeinsam mit den im Aufgabenfeld tätigen Kolleginnen/Kollegen
  • die Entwicklung und Durchführung elementarpädagogischer Unterrichtskonzepte für alle Lebensalter, besonders der Geragogik
  • das Setzen pädagogisch-künstlerischer Akzente
  • die Erweiterung der Angebotspalette inklusiver Unterrichtsformate in allen Fachbereichen
  • die Koordination und Schaffung transkultureller Angebote und Veranstaltungen
  • die Sensibilisierung der Lehrkräfte für die Musik von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte
  • die Koordination entsprechender Fortbildung
  • die Zusammenarbeit mit anderen städtischen Ämtern
  • Erteilung von Unterricht im eigenen Aufgabenfeld, ggf. in Kombination mit einem anderen instrumentalen oder vokalen Unterrichtsfach

 

Sie verfügen über

  • ein abgeschlossenes musikpädagogisches Studium an einer Musikhochschule mit dem Hauptfach Elementare Musikpädagogik oder ein entsprechendes Ausbildungsäquivalent
  • eine pädagogische Kompetenz, insbesondere im Unterricht mit heterogenen Großgruppen
  • gute Kommunikationsfähigkeiten
  • Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen
  • ein hohes Maß an Engagement und Flexibilität
  • ggf. Nachweise über Fortbildungen des VdM-Führungsforums Musikschule oder vergleichbare Fortbildungen. Diese können alternativ auch nach Stellenantritt erbracht werden
  • gute Kenntnisse im Bereich der Standard-PC-Anwendungen (Word, Excel)

 

Wir bieten Ihnen

  • einen sicheren Arbeitsplatz mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag
  • eine Bezahlung nach Entgeltgruppe 10 des TVöD mit Berücksichtigung Ihrer bisherigen Berufserfahrung
  • eine weitgehend vom Arbeitgeber finanzierte Zusatzversorgung/Betriebsrente (bei Tarifbeschäftigten)
  • flexible Arbeitszeiten sowie Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Privatem 
  • Verantwortung innerhalb des Aufgabenbereiches
  • eine qualifizierte Personalentwicklung
  • vielseitige Fortbildungsangebote im modernen stadteigenen Fortbildungszentrum Ahsepark
  • eine engagierte Einarbeitung bzw. Unterstützung durch ein erfahrenes Team
  • ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr
  • einen Arbeitsplatz in einem attraktiven, modernen Schulgebäude

 

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Die Stadt Hamm möchte den Frauenanteil in diesem Arbeitsgebiet erhöhen und ist deshalb besonders an der Bewerbung von Frauen interessiert.

Die Stelle ist - je nach Art der Behinderung - auch für Schwerbehinderte geeignet.

Bürgerorientierung und Förderung von bürgerschaftlichem Engagement sind wichtige Ziele der Stadtverwaltung. Sofern Sie also ehrenamtlich tätig sind oder waren, sollten Sie in Ihren Bewerbungsunterlagen darauf hinweisen. 

      

Wir freuen uns Ihre Bewerbung bis zum 20.06.2021 über das Bewerbungsportal der Stadt Hamm zu erhalten.

 

Für Ihre Fragen zur ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Frau Josephs vom Personalamt, Tel. (0 23 81) 17 3235 gerne zur Verfügung.


Inhaltliche Fragen beantwortet gerne Frau Schreml, stv. Leiterin der Musikschule, Tel. (0 23 81) 17 5652.    

 

Weitere Informationen zur Stadt Hamm erhalten Sie unter www.bedeutend-besser.de

Qualifikation: abgeschlossenes musikpädagogisches Studium
Bewerbungsfrist: von: 09.06.2021 bis: 20.06.2021
 
Bewerbungsanschrift
Musikschule: Städtische Musikschule Hamm
Ansprechpartner: Städtische Musikschule Hamm
Strasse: Kolpingstr. 1
PLZ, Ort: 59065  Hamm
Telefon: 02381/1756-52
Telefax: 02381/172902
eMail: musikschule@stadt.hamm.de
URL: http://www.hamm.de/musikschule
zurück

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre
Musikschule
Jetzt suchen

Kultur macht stark

weitere Informationen

VdM-Fortbildungen

Terminkalender

Termine

LEOPOLD CD-Suche

Preisträger und Empfehlungen des Medienpreises LEOPOLD

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend