Stellenangebote

59 offene Stellen an Mitgliedschulen des VdM

Stellenangebot
Stelle:  Lehrkraft
Fach/Funktion: Theorie, Komposition, digitale Medien in Kombination mit einem Instrumental- / Vokalfach
Umfang der Beschäftigung: Vollzeit
Vergütung: E 9 b/ E 10 Fallgruppe 1 a, b, c, d oder e TV Musikschullehrkräfte Land Berlin
Bemerkungen:

Beschreibung des Arbeitsgebietes pädagogische Lehrkraft gem. Vorbemerkung Nr. 8
Offenheit für inklusive Musikschulangebote
Flexibilität im Umgang mit den wechselnden Anforderungen des Alltags einer großen Musikschule
Mitarbeit bei der Entwicklung neuer Unterrichtskonzepte
Unterricht in verschiedenen Formaten des instrumentalen/vokalen Hauptfachs (z.B. Einzel- und
Gruppenunterricht, Ensembleleitung)
Mitorganisation und –strukturierung des Bereichs Theorie, Gehörbildung, Musiklehre,
Studienvorbereitende Ausbildung (SVA)
Eigenes Arrangieren und Komponieren für musikschulbezogene Anlässe
Entwicklung von Angeboten mit digitalen Medien
Fachgruppen- und genreübergreifendes Arbeiten erwünscht
Unterstützung der Fachgruppe SVA
Unterstützung bei der Betreuung des Technikpools der Musikschule
Offenheit für die Entwicklung digitaler Angebote und Konzepte (bspw. Musik mit Apps im
Gruppenkontext)
Kenntnisse DAW-Recording-System (logic, ableton o.ä.)
Erfahrung mit aktuellen und modernen Recording- und Producing-Standards
Wochenend- Feiertag- und Abenddienste, Bürgerkontakte
Dienst am anderen Ort
Wenn Sie gegenwärtig schon beim Land Berlin tätig sind, erklären Sie bitte Ihr Einverständnis zur
Führung des bewerbungsrelevanten Schriftverkehrs über die Dienstpost des Landes Berlin unter Angabe des eigenen Stellenzeichens.
Sofern Sie bereits im öffentlichen Dienst beschäftigt sind, muss für das Auswahlverfahren eine
aktuelle dienstliche Beurteilung vorliegen. Bitte veranlassen Sie, dass in Ihrer Personalakte eine
entsprechende dienstliche Beurteilung enthalten ist. Zudem werden Sie gebeten, in Ihrer Bewerbung Ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte – auch durch die Beschäftigtenvertretungen – zu erklären.
Falls Sie nicht im öffentlichen Dienst tätig sind, fügen Sie ihrer Bewerbung bitte ein aktuelles
Arbeitszeugnis bei.

Die Übersendung eines (Pass-)Fotos ist nicht erforderlich.
Im Rahmen des Auswahlverfahrens werden als pandemiebedingter Ersatz für ein direktes
Auswahlgespräch gegebenenfalls Medien der Informations- und Kommunikationstechnik eingesetzt, z.B. im Form einer Video- oder Telefonkonferenz. Die Video- oder Telefonkonferenz wird nicht elektronisch aufgezeichnet.
Bei Interesse bewerben Sie sich bitte innerhalb von drei Wochen nach Veröffentlichung
vorzugsweise online über das Karriereportal, der zentralen Bewerbungsplattform der Berliner Verwaltung, unter der folgenden Internetadresse:
https://www.berlin.de/karriereportal/stellensuche/Musikschullehrkraft-fuer-Theorie-Kompositiondigitale-Medidej18145.html
Sollte Ihnen dies ausnahmsweise nicht möglich sein, senden Sie Ihre vollständigen
Bewerbungsunterlagen direkt an das Bezirksamt Mitte von Berlin (Kontaktdaten s. http://www.berlin.de/ba-mitte).
 

Qualifikation: Abgeschlossenes Hochschulstudium gemäß TV Musikschullehrkräfte Land Berlin (Stand Mai 2016), Unterrichts- und Leitungserfahrungen, oder vergleichbare Qualifikation
Bewerbungsfrist: von: 09.02.2021 bis: 26.02.2021
 
Bewerbungsanschrift
Musikschule: Musikschule Fanny Hensel, Berlin-Mitte
Ansprechpartner: Claudia Schultze
Strasse: Mathilde-Jacob-Platz 1
PLZ, Ort: 10551  Berlin
Telefon: 030/9018-37464
Telefax:
eMail: claudia.schultze@ba-mitte.berlin.de
URL: http://www.musikschule-fanny-hensel.de
zurück

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre
Musikschule
Jetzt suchen

Kultur macht stark

weitere Informationen

VdM-Fortbildungen

Terminkalender

LEOPOLD CD-Suche

Preisträger und Empfehlungen des Medienpreises LEOPOLD

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend