Stellenangebote

68 offene Stellen an Mitgliedschulen des VdM

Stellenangebot
Stelle:  Lehrkraft (Teilzeit) für das Bonner Singprojekt im Fach Kinderchor
Fach/Funktion: Kinderchorleitung
Umfang der Beschäftigung: Teilzeit
Vergütung: TVöD 9b
Bemerkungen:

Beim Kulturamt der Bundesstadt Bonn
sind bei der Ludwig-van-Beethoven-Musikschule
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
mehrere Stellen als

Lehrkräfte (Teilzeit) für das Bonner Singprojekt im Fach Kinderchor
-Entgeltgruppe 9 b TVöD-

zu besetzen. Die Stellen sind zunächst vom 02.09.2019 bis 31.07.2020 befristet. Der genaue Stundenumfang (Teilzeit vormittags) und die Einsatzorte (Bonner Grund- und Förderschulen) können erst im Sommer 2019 bekannt gegeben werden.


Die Ludwig-van-Beethoven-Musikschule der UNO- und Beethovenstadt Bonn, in der rund 328.000 Menschen leben, ist nach dem Strukturplan des Verbandes deutscher Musikschulen ausgerichtet und bietet zurzeit regelmäßigen Unterricht für über 7.700 Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie zeitlich begrenzte Projekte und Workshops für über 400 Teilnehmende pro Jahr an.

Seit Februar 2019 führt die Ludwig-van-Beethoven-Musikschule Bonn ein größeres Singprojekt (mit mehreren Kooperationspartnern) an Bonner Grundschulen unter dem Titel „Starke Kinderstimmen - gut eingestimmt fürs Leben“ durch, das durch die Beethoven-Jubiläums GmbH und weitere Sponsoren gefördert wird. Ziel ist es, möglichst vielen Kindern unabhängig von ihrem finanziellen, sozialen oder kulturellen Status das gemeinsame Singen näherzubringen. Begonnen hat das Projekt in 17 Bonner Grund- und Förderschulen (103 Schulklassen mit wöchentlichem Unterricht) und soll ab dem Schuljahr 2019/2020 ausgebaut werden (21 Grund- und Förderschulen bzw. ca. 163 Schulklassen).

Jede Klasse einer Grundschule singt gemeinsam unter gleichzeitiger Anwesenheit der Chorleitung und der Grundschullehrkraft eine Schulstunde wöchentlich. Der Unterricht findet vormittags während des Regelunterrichts an den Grundschulen statt. Am Ende eines jeden Schuljahrs wird ein großes gemeinsames Konzert mit allen teilnehmenden Grund- und Förderschulen veranstaltet.

Wir erwarten:
 

Abgeschlossenes musikpädagogisches Studium (insbesondere Gesangspädagogik, elementare Musikpädagogik, Kinderchorleitung, Kirchenmusik, etc.)
Befähigung zur Erteilung von lebendigem und methodisch vielfältigem Gruppenunterricht
Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten, die zum gemeinsamen Singen befähigen
Eine enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit den Kolleginnen und Kollegen vor Ort

Zusätzlich ist die regelmäßige Abstimmung mit den vor Ort tätigen Kolleginnen und Kollegen elementar für das Gelingen des Singprojekts. Wünschenswert ist darüber hinaus ein Interesse, im Rahmen der Zusammenhangstätigkeiten an der pädagogischen Gestaltung und Weiterentwicklung des Bonner Singmodells in Zusammenarbeit mit Schulleitung und Kollegium in Konferenzen mitzuwirken.

Das bieten wir

 

ein modernes Personalentwicklungskonzept
umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten
Betriebliches Gesundheitsmanagement
die Möglichkeit zum Erwerb eines Jobtickets
einen sicheren Arbeitsplatz in einer modernen Kommunalverwaltung



Bewerbungsunterlagen

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über das Online-Stellenportal der Bundesstadt Bonn und fügen Ihrer Onlinebewerbung folgende Unterlagen bei:
 

ein Bewerbungsanschreiben
einen tabellarischen Lebenslauf
Abschlusszeugnis des Studiums an einer Musikhochschule
Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse soweit vorhanden.



Bewerbungsfrist

Die Bewerbungsfrist endet am 21.06.2019.

Bewerbungen können ausschließlich online über das Stellenportal der Bundesstadt Bonn unter folgendem Link eingereicht werden: https://recruitingapp-5327.de.umantis.com/Vacancies/927/Description/1

Kontakt:

Für Auskünfte zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen beim Personal- und Organisationsamt Frau Borjans unter der Rufnummer 0228 - 77 2372 zur Verfügung.

Für Auskünfte zum Aufgabengebiet steht Ihnen bei der Ludwig-van-Beethoven-Musikschule Herr Brenn unter der Rufnummer 0228 - 77 4552 zur Verfügung.

Gemäß Landesgleichstellungsgesetz und Frauenförderplan der Bundesstadt Bonn werden Bewerbungen von Frauen für diese Stelle bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bundesstadt Bonn würde sich sehr freuen, wenn sich auch ausländische Bewerbende beziehungsweise solche mit Migrationshintergrund angesprochen fühlen.

Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.
 

Qualifikation: Diplom, Bachelor, Master etc.
Bewerbungsfrist: von: 06.06.2019 bis: 21.06.2019
 
Bewerbungsanschrift
Musikschule: Ludwig-van-Beethoven-Musikschule Bonn
Ansprechpartner: Dr. Doris Bischler
Strasse: Kurfürstenallee 8
PLZ, Ort: 53142 Bonn
Telefon: 0228/774548
Telefax: 0228/774569
eMail: doris.bischler@bonn.de
URL: http://musikschule.bonn.de
zurück

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre
Musikschule
Jetzt suchen

Kultur macht stark

weitere Informationen

VdM-Fortbildungen

Terminkalender

LEOPOLD CD-Suche

Preisträger und Empfehlungen des Medienpreises LEOPOLD

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend