Stellenangebote

61 offene Stellen an Mitgliedschulen des VdM

Stellenangebot
Stelle:  Lehrkraft
Fach/Funktion: Klavier und Korrepetition
Umfang der Beschäftigung: 15 Unterrichtsstunden à 45 Minuten
Vergütung: nach hausinterner Honorarordnung
Bemerkungen:

Die Kreismusikschule Kon.centus sucht zum Schuljahresbeginn 2019/2020 eine qualifizierte Lehrkraft für die Fächer Klavier und Korrepetition auf Honorarbasis. Der Umfang der Stelle beträgt 15 Unterrichtsstunden à 45 Minuten.

 

Das Aufgabengebiet umfasst:

- Einzel- bzw. Gruppenunterricht in Fach Klavier im Standort Neubrandenburg der Kreismusikschule Kon.centus
- Korrepetition von Instrumental- und Vokalschüler

 

Anforderungsprofil:

- abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Klavier oder Klavierpädagogik
- Erfahrungen im Umgang und in der Unterrichtung speziell von Kindern
- sicheres Kommunikationsvermögen und Durchsetzungsvermögen
- hohe Belastbarkeit und Teamfähigkeit
- selbstständiges, eigenverantwortliches und engagiertes Arbeiten
- kreative Unterrichtsgestaltung, Organisationsgeschick
- korrektes und freundliches Auftreten im Umgang mit Schülern, Eltern und Kollegen
- Führerschein Klasse B vorteilhaft

 

Bewerbungsfrist:        19.02. – 29.03.2019

Qualifikation: abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Klavier oder Klavierpädagogik
Bewerbungsfrist: von: 19.02.2019 bis: 29.03.2019
 
Bewerbungsanschrift
Musikschule: Kreismusikschule Kon.centus
Ansprechpartner: Wolfgang Hasleder
Strasse: Ziegelbergstraße 5a
PLZ, Ort: 17033 Neubrandenburg
Telefon: 0395 57087-4820
Telefax: 0395 57087-64820
eMail: info@kon-centus.de
URL: http://www.kon-centus.de
zurück

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre
Musikschule
Jetzt suchen

Kultur macht stark

weitere Informationen

VdM-Fortbildungen

Terminkalender

LEOPOLD CD-Suche

Preisträger und Empfehlungen des Medienpreises LEOPOLD

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

Musikschulsuche

Finden Sie Ihre Musikschule

(c) Verband deutscher Musikschulen e.V., www.musikschulen.de
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend